Auf den Beitrag: (ID: 12046) sind "22" Antworten eingegangen (Gelesen: 1254 Mal).
"Autor"

Mal was zum lachen... part3?

Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 05.03.2001    um 12:43 Uhr   
Hallo,

wie sicher so einige wissen gan es im alten Forum einen sehr beliebten Thread... mal was zum lachen von MillenniumTT.

Zur Zeit ist es leider noch nicht möglich so etwas hier reinzustellen, da das Einbinden von Bildern nicht möglich ist, aber sicher wird es bald so weiter gehen... bis dahin etwas geschriebenes...

cya... Olli
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Worf
Status: Gelegentlich III
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 857

geschrieben am: 05.03.2001    um 15:20 Uhr   
ich glaub ich miste mal meine witz-datenbank aus:

Sie sind ein Netaholiker wenn ...

Hat das Internet auch Ihr Leben verändert? Können Sie sich schon gar nicht mehr vorstellen, wie es sich ohne Modem überhaupt leben läßt? Dann ist eines zu vermuten: Sie sind abhängig! Testen Sie, ob es Sie schon erwischt hat. Sie sind ein Netaholiker wenn ...

... Sie sich wundern, daß man auch im Wasser Surfen kann.
... Sie nur noch ein Viertelstündchen online bleiben wollen und das jede Stunde wieder versprechen.
... Sie sich eine zweite Telefonleitung zum Surfen anschaffen.
... Sie prompt jedes E-Mail beantworten, aber keine Briefpost mehr.
... Sie als Anschrift nur noch Ihre E-Mail-Adresse angeben.
... Sie sich selbst ein E-Mail schicken, um sich an Dinge zu erinnern.
... Sie online zu sein besser finden als Sex ... und sich sogar einen Spiegel über den PC hängen.
... Sie Freunden von einer heißen Verabredung erzählen, aber verschweigen, daß sie in einem Chatraum stattfindet.
... Sie sich einen Laptop kaufen, um auch auf dem Klo surfen zu können.
... Sie Nächte damit verbringen, den Zähler auf Ihrer Home-Page über die 2000 zu bringen.
... Ihr Lebenspartner die Tastatur Ihres Computers im Of en einschmilzt.
... der Anwalt Ihrer Frau die Scheidungspapiere per E-Mail schickt.
... Ihr Computer mehr als Ihr Auto kostet.
... Sie sich an kalten Kaffee gewöhnen.
... es zu stinken anfängt, weil Ihr Haustier verhungert ist.
... Sie sich rühmen, daß keiner schneller doppelklickt als Sie.
... Sie draußen den Helligkeitsregler für die Sonne suchen.
... Sie die Home-Page Ihrer Freundin küssen.
... Sie eine Viertelstunde brauchen, um sich durch Ihre Bookmarks zu scrollen.
... Sie sich mit den Freunden, die um die Ecke wohnen, im Chatroom treffen.
... sich in Ihre Brille eine Web-Seite eingebrannt hat.
... Sie angestrengt überlegen, was Sie noch alles im Internet suchen könnten.
... Sie nur noch hinreisen, wo es auch eine Internet-Verbindung gibt.
... Sie depressiv werden, wenn Sie schon nach zwei Stunden mit Ihren E-Mails fertig sind.
... Sie sich im WWW so gut auskennen, daß Sie Suchmaschinen überflüssig finden.
... Sie alle Links in Yahoo schon kennen und jetzt halb durch Altavista durch sind.
... Sie Ihre Freunde darüber täuschen, wie lange Sie gestern online waren.
... Sie beim Briefschreiben nach jedem Punkt ein com einfügen.com.
... Sie das Gefühl haben, jemand getötet zu haben, wenn Sie Ihr Modem aus schalten.
... Sie Ihren Lebenspartner Fremden gegenüber als Serviceprovider vorstellen.
... Sie an anderen Menschen nur die E-Mail-Adresse interessiert.
... Ihre Freundin Sex will, und Sie Ihr erklären, in welchem Chatraum sie Sie findet.
... Sie Ihren Namen nur noch mit Jim at AOL Punkt com angeben.
... Sie feststellen, daß Ihre Mitbewohner ausgezogen sind, Sie aber keine Ahnung haben, wann.
... Ihr Hund eine eigene Home-Page hat.
... alle Ihre Freunde ein @ im Namen tragen.
... Sie nachts im HTML-Format träumen.
... Sie Stunden brauchen, um all Ihre E-Mail-Adressen abzufragen.
... Ihr Freunde alle Hayes-kompatibel sind.
... Sie Ihre Mutter nicht mehr erreichen, weil die kein Modem hat.
... Ihre Telefonrechnung in Umzugskartons geliefert wird.
... Ihre Kinder Eudora, Homer und Dotcom heißen.
... Sie bei http:/www.wätter.de nachschauen, anstatt aus dem Fenster.
... Sie im Internet aus Versehen für Politiker aus fremden Ländern stimmen.
... Ihre virtuelle Freundin Sie für jemanden mit mehr Bandbreite verläßt.
... Ihr Lebenspartner verlangt, daß der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt.
... Sie sich mit folgendem Spruch tätowieren lassen: "Diesen Körper betrachten Sie am besten mit Netscape 2.0."
... Altavista bei Ihnen anfragt, was noch in Ihrer Suchmaschine fehlt.
... Ihre letzte Freundin nur ein JPEG war.
... Sie Ihren Kopf zur Seite beugen, um zu lächeln.
... Sie im richtigen Leben immer nach dem Zurück-Knopf suchen.
... Sie schon so gut pfeifen können, daß Sie auch ohne Modem eine Verbindung zu Ihrem Serviceprovider aufbauen können.
... Sie nie das Besetztzeichen Ihres Serviceproviders hören, weil Sie sowieso immer online sind.
... Sie sich abends an den Computer setzen und sich wundern, daß kurz darauf Ihre Kinder zur Schule müssen.
... Ihr Partner sich über mangelnde Kommunikation mit Ihnen beschwert, und Sie einen zweiten Computer mit Modem kaufen.
... Sie dem Taxifahrer als Adresse Link nennen.
... Sie all diese Gründe in der Hoffnung gelesen haben, daß etwas darunter sei, was nicht auf Sie zutrifft.

---
Änderung URL
Geändert am 21.03.2001 um 00:53 Uhr von olli
  Top
"Autor"  
Nutzer: Worf
Status: Gelegentlich III
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 857

geschrieben am: 05.03.2001    um 15:15 Uhr   
und weiter

...des Fahrstuhlpassagiers: "Abwaerts, bitte."
...des Fallschirmspringers: "Scheiss Motten!"
...des Fallschirmspringers: "So, dieses kleine Woelkchen nehme ich auch noch
mit." (als er in den Bodennebel eintauchte)
...des Fallschirmspringers: "Welcher Notfallschirm ?"
...des Fensterputzers: "Man kann ja auch freihaendig auf eine Leiter steigen..."
...des Flugkapitaens: "Wir landen in wenigen Minuten planmaessig"
...des Flugzeugkapitaens: "Wo ist eigentlich mein Copilot?"
...des Gastes im Restaurant: "Ich nehme das Pilzragout."
...des General Custer: "Wo kommen die verdammten Indianer her?"
...des Generals: "Die koennen ja noch nicht mal eine Scheunenwand treffen auf diese Entfer..."
...des Gerichtsvollziehers: "... und die Pistole ist auch gepfaendet!"
...des Gleisarbeiters: "Nein, der Zug da faehrt auf dem Nebengleis"
...des Grosswildjaegers: "Eben war er noch da drueben"
...des Handgranatenwerfers: "Bis wieviel sagten Sie, soll ich zaehlen?"
...des Hardware-Bastlers: "Das Netzkabel lasse ich als Erdung dran..."
...des Henkers: "Das Fallbeil klemmt? Kein Problem, ich schau mal nach....."
...des Hifi-Freaks: "Vorsicht, fall nicht ueber das Kabel!"
...des Holz-Anstreichers: "Xyladecor - fuer Innen- und Aussenanstriche."
...des Kapitaens eines Walfaengers: "So, den haetten wir am Haken."
...des Kapitaens: "Das Schiff ist unsinkbar!"
...des Loewendompteurs: "Die Loewen haben sich beruhigt. Ihr koennt sie jetzt reinlassen."
...des Loewenwaerters: "Der is net hungrig!"
...des Machos: "Hallo Suesse, wie waer's mit uns beiden?"
...des Mantafahrers: "Da passe ich noch durch, ey"
...des Mensakoches: "Merkwuerdig ruhig da draussen..."
...des Metzgers: "Wirf mir mal das grosse Messer rueber!"
...des Mitarbeiters einer Wach- und Schliessgesellschaft: "Ist jemand da?"
...des Motorradfahrers in der Kurve: "Oeoeoeoeoeoel...."
...des Nachtwaechters: "Hallo, ist da wer?"
...des Nitroglyzerinlieferanten: "Fang!"
...des Pilzessers: "Die Art hatte ich noch nicht..."
...des Politikers: "...und wenn ich gewaehlt werde, verspreche ich....."
...des Politikers: "Zu keiner Zeit besteht irgendeine Gefahr fuer die Bevoelkerung!"
...des Polizisten: "Sechs Schuss, der hat keine Munition mehr!"
...des Postboten: "Braves Hundchen..."
...des Postboten: "Du bist aber ein lieber Hund...."
...des Praesidentensohns: "Wofuer ist dieser Knopf?"
...des Radfahrers: "Der muss anhalten, ich hab ja Vorfahrt."
...des Rennfahrers: "Die Kurve krieg' ich doch locker mit 280..."
...des Rennfahrers: "Ob der Mechaniker weiss, dass ich was mit seiner Freundin habe?"
...des Schwimmers: "Nein, hier in den Gewaessern gibt es keine Haie."
...des Sensationsreporters: "Das wird ne tolle Aufnahme."
...des Software-Entwicklers: "Natuerlich habe ich ein intaktes Backup!"
...des Sonnenanbeters: "Welches Ozonloch?"
...des Sportlehrers: "Alle Speere zu mir!"
...des Sportschuetzen: "Nur noch kurz den Lauf reinigen"
...des Sprengmeisters: "Was'n das fuer'n Draht?"
...des Steinzeitmenschen: "Ich frag mich, was in der Hoehle ist..."
...des Stotterers im Auto als Beifahrer, als er gefragt wird "Kommt was?":
"Frei..., frei..., frei..., frei..., freilich kommt was!"
...des Studenten: "Ich gehe in die Mensa, kommt ihr mit?"
...des Stuntmans: "Wie? Reality-TV?"
...des Tankwarts: "Hat jemand Feuer?"
...des Tauchers: "Hai"
...des Tauchers: "Scheiss Tiefenmesser."
...des Trabbifahrers: "Aber ICH habe Vorfahrt..."
...des Trapezkuenstlers: "Wir werden das Ding schon schaukeln."
...des Turmspringers: "Ach, ist das Wasser heute schoen klaaaaaaaaaaaar!"
...des Turmspringers: "Wo zur Hoelle ist das Wasser?!?"
...des Tuervorstehers: "Nur ueber meine Leiche."
...des U-Bootkapitaens: "... hier muesste dringend mal gelueftet werden!"
...des U-Bootkapitaens: "Blubb!"
...des Wattwanderers: "Oh - meine Uhr ist stehengeblieben!"
...des Westerndarstellers: "Alles nur Platzpatronen."
...des Zirkusdompteurs: "Der Loewe is 'net hungrig"
...des betrunkenen Autofahrers: "Scheiss Baum,weich doch endlich aus !!!"
...des deutschen Bomberpilot ueber England: "Boa ei,tolles Feuerwerk"
...des saeuregeschaedigten Baumes: "It's raining again."
...von A. Senna: "Irgendetwas klappert da."
...von Jesus: "Mehr Naegel - ich rutsche!"
...von Jesus: "Scheiss Ostern!"
...von Paul Bocuse: "Das schmeckt aber komisch."
...von S. Spielberg bei den Dreharbeiten zum 'Weissen Hai': "Tolles Modell, sieht aus wie echt...."
...von Tarzan: "Welcher Idiot hat die Liane eingeoelt?"
...von U. Barschel: "Ich gebe mein Ehrenwort."
...zweier Loewenbaendiger: "Wie? - Ich dachte du haettest sie gefuettert..."
  Top
"Autor"  
Nutzer: Worf
Status: Gelegentlich III
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 857

geschrieben am: 05.03.2001    um 15:15 Uhr   
ich weiß is alt .. aber ich brauch auch nen paar postings ^^

Die beruehmten "Letzten Worte"...

...der Airbus-Crew: "Das Laempchen da blinkt - ach vergessen wirs."
...der Challenger-Crew: "Lasst die Frau mal ans Steuer!"
...der Gehilfin des Messerwerfers an der Wurfscheibe: "Haaaaatschiiiiii..."
...der Geisel: "Du wirst niemals schiessen, Feigling!"
...der Jungfrau: "Ooooooh! Neiiiiin! Ooooooooh!"
...der Kuh beim Melken: "Kuuuuurzschluuuuuss..."
...der Putzfrau: "Ich putz' nur noch schnell das Balkongelaender.."
...des AKW-Sicherheitschefs: "Bei uns kann da nichts passieren..."
...des Architekten: "Da faellt mir doch was ein ..."
...des Astronauten: "Nein, nein, meine Luft reicht noch 'ne Viertelstunde."
...des Atomphysikers: "Kritische Masse? Nie gehoert...."
...des Ausbrechers: "Die Leiter haengt jetzt fest!"
...des Auslaenders in Deutschland: "Die werfen die Mollies bestimmt nicht."
...des Autofahrers: "Wenn das Schwein nicht abblendet, ich tue es auch nicht!"
...des BMW-Fahrers: "Der LKW wird doch wohl nicht ausscheren?"
...des Baumfaellers: "Baum faellt!"
...des Baustatikers: "Ich glaube da habe ich mich irgendwo verrechnet..."
...des Beifahrers: "Rechts ist frei!"
...des Bergsteigers: "Das Seil haelt"
...des Bergsteigers: "Der Haken haelt."
...des Bergsteigers: "Waren gar nicht mal teuer, dieser Karabinerhaken..."
...des Bettnaessers: "Mach mal die Heizdecke an..."
...des Biologen: "Die Schlange kenn ich, die ist nicht giftig."
...des Blinden: "Ich hab's kommen sehen!"
...des Boersianers: "Sofort alles kaufen."
...des Bombenentschaerfungsteamleiters: "Klar kannst Du das Kabel durchschneiden."
...des Bombenentschaerfers: "Ich nehm' den roten Draht"
...des Bombenlegers: "Was isn das fuern Draht ?"
...des Bungee-Jumpers: "Hurraaaaaaaa!"
...des Busfahrers: "CCCCCCHHHHHHHHHRRRRRRRRRR"
...des Buergermeisters von Hiroshima: "Was zur Hoelle ist denn das?"
...des Chefs: "Tolles Geschenk! - So ein Feuerzeug in Revolverform!"
...des Chemikers: "Die Saeure macht nichts !"
...des Chemikers: "Diese Verbindung nur ganz leicht schuetteln"
...des Chemikers: "Darf das warm werden?"
...des Chemikers: "Und nun der Geschmackstest."
...des Co-Piloten: "Was meinst Du mit 'Ich hab vergessen zu tanken'?"
...des Computer-Freaks: "Auf meinem Rechner gibt es keine Viren!"
...des Computers: "Sind Sie sicher? (J/N)"
...des Crewmitgliedes auf der Estonia: "Hier ist schlechte Luft. Ich mach mal
die Klappe auf !"
...des Dachdeckers: "Eigentlich windstill..."
...des Dachdeckers: "Man, ist das wieder windig heute..."
...des Detektives: "Klarer Fall, sie sind der Moerder..."
...des Diabetikers: "Zucker?"
...des Do-it-youself-Mechanikers: "Das muesste halten."
...des Ehemannes: Ok ( Auf die Frage: reparierst Du mal das Buegeleisen,
Schatzi? )
...des Elektrikers: "Alles klar, kannst einschalten"
...des Elektrikers: "Ich hab die Sicherung garantiert rausgemacht !"
...des Elektrikers: "Ich schalt jetzt eeeiiiiiiiiiiinnnnn"
...des Elektrikers: "Ist da Strom drauf?"
...des Elektrikers: "Klar hab ich den Strom abgeschaltet."
...des Elektrikers: "Was'n des fuer'n Kabel da?"
...des Erfinders: "So, jetzt versuchen wir es mal....."
...des Fahrlehrers: "Die Ampel ist rot"
...des Fahrlehrers: "Nun versuchen Sie's alleine."
...des Fahrlehrers: "Parken Sie bitte dort an der Kaimauer."
...des Fahrradfahrers: "Guck' mal, ich kann freihaendig fahren."
  Top
"Autor"  
Nutzer: metallady
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 799

geschrieben am: 05.03.2001    um 15:04 Uhr   
LOOL@"gedichtdingz" da unten wo
*kicher*
*räusper*

och.. willste auch ne sonne?
*kram*
hier..
*glühlampe auspack*
*rote und gelbe schnipsel drum herum kleb*
*reserve glühwürmchen schenks zum indiesonnequetschen, falls die nich mehr funkt*
*lol*

das lady
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 05.03.2001    um 15:02 Uhr   
*wow* kreativ!!

will auch so eine sonne... aber mal wieder zurück zum eigentlichen thema bitte des Beitrages *löl*

ich weiß ist schwer))

cya... Olli

so mal ne frage ist das zu versaut??? - wenn ja lösche ich es wieder.... !!!!!!!!!!!AB 18JAHRE!!!!!!!!!!!!!!!

Seit acht Tagen hast Du mich nicht ge-
grüßt, Deinen Besuch hast Du immer aufge-
schoben. Du glaubst nicht, wie mir die feige
Eifersucht keine Ruhe läßt, wie mir das Herz oft
juckt, wenn ich an Deinen heftigen Liebes-
verkehr mit der schönen Bäckerstochter Elfriede
Bohrer denke. Am liebsten ließe ich mich dauernd
schlagen vor Eifersucht. Was wollen die anderen häßlichen
Bürsten von Dir ? Weißt Du noch, wie wir zusammen im
Mai traumverloren spazieren gingen und so allein im
Walde saßen ? Wie Du meine wunderschöne Fot-
ographie betrachtet hast und mich an Dein Her-
ze drücktest? Wie Du mit heißer Liebe meine Beine
bewundert hast und ganz plötzlich Deine Arme
ganz weit auseinander machtest und mich so heiß und innig
geküßt hast? Wie Du mir einen Platz in Deinem Herzen
versorgt hast? Wie war das so herrlich und schön, als der
Wind über die Felder strich und reife Blüten-
samen so langsam und leise an Meinen Füssen
geweht hat und dort ein munteres Bächlein ins Tal
hinunterfloss ? Ach, könnte ich doch immer mit Dir
lauschen,dem Zwitschern von
Vögeln, es wäre für mich das Paradies.

jetzt lese dir den brief nochmal durch und überspringe dabei jeweils eine zeile
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: metallady
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 799

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:56 Uhr   
welche sonne denn?

*mal ne glühlampe anschalt.. darum gelbe papierfetzen kleb.. seufz*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:54 Uhr   
*grins* naja kann passieren wenn man zu lange in der sonne bleibt... *lach*

cya... Olli
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: metallady
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 799

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:54 Uhr   
*mal mit eiswürfel schmus*
*ziiiiiiiiisch;o)*
nene.. mir gehts wirklich gut
ach.. sonne.. ich hab das scheiß wetter so satt.. :[
an einem tag scheint die sonne und es is kalt
dann regnet es und es is warm
dann ist es wieder nur einfach kalt
dann windet es so sehr dasses mich fast wegpustet
dann eisregenetschneit es
*quak*

das lady
  Top
"Autor"  
Nutzer: Grasfrosch
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 07.01.2005
Anzahl Nachrichten: 1594

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:50 Uhr   
*glaubt, dass das lady 'n sonnenstich hat...hihi*
*ma azrt anordert*


FROSCH
  Top
"Autor"  
Nutzer: metallady
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 799

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:32 Uhr   
ja.. wohlfühlen

*mal ausbreit*
*auf sonnensliege legs*
*sonnenhut aufsetz*
*bräun*
*röst*
*schlürf@drink*
*weitersonn*
*sonn*
*sonn*
*sonn*
*schwitz*
*röchel*
*eingeh*
*unter sonnenliege quetsch*
*schatten..röchel*
*lol..ja mir gehts gut*

(weiss)das lady wo heute nich alle beisammen hat ;o)(/weiss)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:25 Uhr   
*höhö* naja der Madcat treibtz hier heuet wild ist scharf auf den Plupp-Award)


*löl*

also fühlt euch wohl hier...

cya... Olli
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: metallady
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 799

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:24 Uhr   
*lol*
danke frosch.. *grins*

wie kommts das du schon 22 hast und ich erst 11? *grummelz*
gebts doch zu.. irgendwas stimmt hier nich *mißtrauischrumgucks*
manno.. auch 22 will *löl*
*tagesziel setz.. auf zur 22 ;o)*

*trüdel*

das lady
  Top
"Autor"  
Nutzer: Grasfrosch
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 07.01.2005
Anzahl Nachrichten: 1594

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:17 Uhr   
*gg*....das lady ma anfeuert...
lady lady lady lady...*ggg*
auf weitere 9 ;p


FROSCH
  Top
"Autor"  
Nutzer: metallady
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 799

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:14 Uhr   
und guck mal.. inzwischen hab ich schon 9.. *trappel*
  Top
"Autor"  
Nutzer: metallady
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 799

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:14 Uhr   
jajaja.. 100 an einem tag das reicht ja auch schon.. und das zieh mal ne woche durch *grinsneid;o)*

  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 05.03.2001    um 14:05 Uhr   
@ lady

nee nicht die Tausend aber die Hundert nehme ich gerne)) schaff ich locker wenn ich so weiter mache)

@ Traumstern... juchuh du bist wieder DA!!!!!!!!!!

cya... Olli
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Traumstern
Status: Gelegentlich III
Post schicken
Registriert seit: 22.04.2005
Anzahl Nachrichten: 1731

geschrieben am: 05.03.2001    um 13:52 Uhr   
Der perfekte Tag für eine Frau:
*******************************

08.15 Mit Schmusen und Küssen geweckt werden

08.30 2 Kilogramm weniger als am Vortag wiegen

08.45 Frühstück im Bett mit frisch gepresstem Orangensaft und Croissants, Geschenke öffnen, z.B. teuren
Schmuck, vom aufmerksamen Partner ausgewählt.

09.15 Heisses Bad mit Duftöl nehmen

10.00 Leichtes Workout im Fitnessclub mit hübschem, humorvollem personlichem Trainer

10.30 Gesichtspflege, Maniküre, Haare waschen, Kurpackung in den Haaren einwirken lassen, fönen.

12.00 Mittagessen mit der besten Freundin in In-Lokal

12.45 Die Exfrau oder Exfreundin des Partners begaffen und feststellen, dass sie 7 kg zugenommen hat

13.00 Einkaufen mit Freundin, unbegrenzter Kreditrahmen.

15.00 Mittagsschlaf

16.00 Drei Dutzend Rosen, werden angeliefert mit einer Karte von einem geheimen Bewunderer.

16.15 Leichtes Workout im Fitnessclub, gefolgt von einer Massage durch einen starken aber freundlichen Typen, der sagt, dass er selten einen solchen perfekten Körper massiert hat.

17.30 Outfit aus der Auswahl teurer Designer-Klamotten anprobieren und vor dem Vollkörperspiegel eine Modenschau veranstalten.

19.30 Candle Light Dinner fur zwei Personen, gefolgt von Tanzen mit Partner, verbunden mit Komplimenten.

22.00 Heisse Dusche (alleine)

22:50 Ins Bett getragen werden, welches frisch gewaschen und gebügelt ist.

23.00 Schmusen

23.15 In seinen starken Armen einschlafen.



Der perfekte Tag für den Mann:
******************************

06.00 Wecker klingelt

06.15 Blow Job

06.30 Grosser befriedigender Morgenschiss, dabei den Sportteil der Zeitung lesen.

07.00 Frühstück: Rump Steak und Eier, Kaffee und Toast, zubereitet von einer nackten geilen Hausangestellten.

07.30 Limousine kommt an

07.45 Einige Gläser Wiskey auf dem Weg zum Flughafen.

09.15 Flug in Privatjet.

09.30 Limousine mit Chauffeur zum Golf Club (Blow Job unterwegs).

09.45 Golf spielen

11.45 Mittagessen: Fast Food, 3 Bier, eine Flasche Don Perignon

12.15 Blow Job

12.30 Golf spielen

14.15 Limousine zurück zum Flughafen (einige Gläser Wiskey)

14.30 Flug nach Monte Carlo

15.30 Nachmittagsausflug zum Fischen, Begleiterinnen sind alle nackt.

17.00 Flug nach hause, Ganzkörpermassage durch Verona Feldbusch.

18.45 Scheissen, Duschen, Rasieren.

19.00 Nachrichten anschauen: Marihuana wird legalisiert, England schlägt Deutschland 6:0
Kokainpreise im freien Fall

19.30 Abendessen: Hummer als Vorspeise, Don Perignon (1953), grosses saftiges Filetsteak, gefolgt von Eiscreme serviert auf blossen Brüsten.

21.00 Napoleon Cognac und eine Cohiba Zigarre vor einem Grossbildschirm-Fernseher, Sportschau anschauen.

21.30 Hemmungsloser Sex mit drei Frauen (alle drei mit lesbischen Neigungen).

23.00 Massage und Bad im Whirlpool, dazu eine leckere Pizza und ein reinigendes helles.

23.30 Gute-Nacht-Blow-Job.

23.45 Alleine im Bett liegen.

23.50 Ein 12sekunden langer Furz, der die Tonart 4mal wechselt und den Hund nötigt, den Raum zu verlassen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: metallady
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 799

geschrieben am: 05.03.2001    um 13:48 Uhr   
mal so nebenbei.. olli? hast du vor gleich am ersten tag die 1000 zu erreichen oder warum postest du wie wild? *grins* dann muss ich mich ja beeilen.. ma schuen, vielleicht schaff ich ja heute die 10 *lol*

das lady

geändert: html zeugs wo nich funkt *brummel*
Geändert am 05.03.2001 um 13:49 Uhr von metallady
  Top
"Autor"  
Nutzer: Traumstern
Status: Gelegentlich III
Post schicken
Registriert seit: 22.04.2005
Anzahl Nachrichten: 1731

geschrieben am: 05.03.2001    um 13:44 Uhr   
Ehefrau 1.0: Monolitische Applikation mit Killerinstinkt

Letztes Jahr hat ein Freund ein Upgrade von Freundin 3.0 auf Ehefrau 1.0 gemacht. Seine Erfahrungen dabei waren haarsträubend: Diese Applikation verbraucht extrem viel Arbeitsspeicher und läßt fast keine Systemressourcen übrig.
Bei genauerem Prüfen fand er dann heraus, daß diese Applikation zusätzliche "Child"-Prozesse aufruft. Das hat natürlich zur Folge, daß die sowieso schon knappen Ressourcen noch mehr beansprucht werden. Außerdem ist die Applikation sehr betriebssystemnah programmiert. Sie klinkt sich gleich beim Booten in die Kommandostruktur ein und kontrolliert somit sämtliche Ressourcen. Das geht soweit, das andere Applikationen bei ihr nachfragen müssen und dann gegebenenfalls einfach keine Ressourcen zugewiesen bekommen.
Somit sind einige Applikationen nach der Installation von Ehefrau 1.0 überhaupt nicht mehr lauffähig. Dazu gehören z.B. Skatabend 7.1, Extrem-Besaufen 3.4 und Kneipentour 5.0.
Zu allem Überfluß scheint das System von Tag zu Tag mehr unter diesen Umständen zu leiden. Es sieht so aus, als würde Ehefrau 1.0 sich wie ein Virus im System verbreiten. Dabei werden Protokolle über alle Aktionen anderer Prozesse angefertigt. Andere, mit der Applikation vertraute Anwender hatten ihn vorher gewarnt, doch da keines dieser Phänomene in der Produktbeschreibung oder Anleitung erwähnt wurde, hatte er dies wohl einfach ignoriert.

Ein weiterer Minuspunkt für diese Applikation ist, daß sie bei der Installation keinerlei Optionen bietet. So kann man nicht entscheiden, ob Zusatzprodukte wie Schwiegermutter 1.0 oder Schwager 1.2 mit installiert werden. Einige wichtige Features hat man sogar einfach vergessen in die Applikation einzubauen. Da wäre z.B. ein Uninstaller, ein "Erinnere mich nie wieder"-Button, ein Minimize-Button oder die Unterstützung von Multitasking, so daß gleichzeitig noch andere Programme eine Chance haben mit dem System zu kommunizieren.

Persönlich denke ich, ich werde bei Freundin 5.0 bleiben, obwohl das auch nicht ganz unkompliziert ist. So war es zum Beispiel bei keiner Version möglich, sie über den Vorgänger einfach so zu installieren. Nein, vorher mußte eine saubere Deinstallation durchgeführt werden um sicher zu stellen, daß keine Interupts oder I/O-Ports mehr blockiert werden. Sollte man dies vergessen, so kann es passieren, daß die frisch installierte Applikation einfach so abstürzt. Meistens bleibt einem dann nichts anderes übrig, als sich eine neue Kopie zu besorgen.

Auf mitgelieferte Uninstall-Routine sollte man sich jedoch keines Falls verlassen. Es bleiben fast grundsätzlich irgendwelche Reste im System zurück. Ein weiteres Problem, was die meisten Versionen von Freundin haben, ist die lästige Aufforderung, sich doch ein Upgrade auf Ehefrau 1.0 zu besorgen. Diese erscheint, wie bei allen Shareware-Programmen, in regelmäßigen Abständen, aber meist dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann.
  Top
"Autor"  
Nutzer: HuiBuuh
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 25.02.2001
Anzahl Nachrichten: 366

geschrieben am: 05.03.2001    um 13:32 Uhr   
dazu einfach mal: Bäh! sagt!
Also, Olli, das ist einfach nicht fair... *Schnief*
Und da wären wir wieder bei dem gleichen Diskussionsthema wie gestern Abend...
Hehe *fg*

Trotzdem Grüße! Jule
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 05.03.2001    um 13:05 Uhr   
Wieder was....hab ich von jemand aus dem Chat bekommen...

Ganz nach dem Motto "türkisches Glücksrad"
düngdüngdüngdüngdüngdüngdüngdüngdüngdüngdüngdüngdüngdüngdüng

Hänsel und Gretel auf türkisch

Murat und Aische gehen dursch Wald, auf Suche nach korrekte
Feuerholz.
Aische fragt Murat: "Hast Du Kettensage, Murat?"
Murat: "Normal! Hab isch in meine Tasche, oder was!?"
Auf der Suche nach korrekte Baum, verirrten sie sisch krass in de Wald.
Murat: "Ey scheissse, oder was!? Hast du konkrete Plan, wo wir sind,oder was!?"
Aische: "Ne scheissse, aber isch riesche Dönerbude!"
Murat: "Ja faaaatt!"
Aische: "Normal, da vorn an den Ecke!"
So fanden schliesslich dursch Aisches korrekte siebte
Döner-Such-Sinn den Dönerbude. Sie Probierten von jede Döner.
Plotzlich kamm voll den krasse Frau und fragt: "Was geht, warum beisst ihr in meine Haus?"
Als Strafe sperrte den Hexe Murat in krass stabilen Kafig. Zu Aische sagte sie: "Du Frau, du kochen fur misch! und verkaufen die Döner an den Theke."
Murat wurde gemastet bis korrekt fett fur Essen.
Doch ein Tag hatte Aische einen fixe Idee. Sie fragte:
"Wie geht den mit den Dönerbrotofen?"
Hexe: "Was geht? Bist du scheissse im Kopf, oderwas?"
Aische: "Normal, isch hab kein Plan, zeigen mal, wie geht!"
Hexe: "Machen das! Komm her und mach den Augen auf!"
Aische: "Korrrreckt!"
Den Hexe buckte sisch, um den Dönerofen anzuschmeissen.
In den Augenblick Aische kickte mit korrekten Kick-Box-Kick in die fette Arrsch.
Den Hexe sagte: "Aaaahhh, scheissse, was geht?
Isch fall direkt in die Scheisendreck Ofen! Oder was!? Aaaahhh isch hab krasse Schmerzen!"
Aische freute sisch und sagte: "Korrekt, den alte is konkret Tod!"
Murat: "Ey Aische, krasse Idee!"
Aische: "Normal! Oder was!?"
Murat: "Lass misch aus die scheisss Kafig. Alder!"
Aische: "Normal! Oder was!"
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 05.03.2001    um 12:45 Uhr   
Geldautomaten
Männer:
1 Motor abstellen
2 Aussteigen in die Sparkasse gehen
3 Karte reinstecken
4 Code eingeben
5 Karte und Geld nehmen und gehen

Frauen:
1. Ankommen (vorausgesetzt man kann vorwärts einparken)
2. Make-up im Rückspiegel kontrollieren
3. Motor aus
4. Schlüssel in die Handtasche stecken
5. Reingehen
6. Karte in der Tasche suchen
7. Karte reinstecken
8. In der Handtasche nach der OB Packung suchen, auf der die Geheimnummer steht
9. Code eingeben
10 Einige Minuten die Bedienungsanleitung studieren
11. Abbruch drücken
12. Geheimnummer wieder eingeben
13. Kontostand prüfen
14. Briefumschlag in der Handtasch suchen
15. Stift in der Handtasche suchen
16. Kontostand auf dem Briefumschlag notieren
17. Bedienungsanleitung studieren
18. Geld ziehen
19. Ins Auto steigen
20. Make-up kontrollieen
21. Schlüssel suchen
22. Motor anlassen
23. Make-up kontrollieren
24. Losfahren
25. Anhalten
26. Umkehren
27. Aussteigen
28. Karte aus dem Automat nehmen
29. Einsteigen
30. Karte in die Brieftasche stecken
31. Quittung wegstecken
32. Geldentnahme notieren
33. In der Handtasche Platz für Brieftasche machen
34. Make-up kontrollieren
35. Losfahren
36. Fünf Kilometer weit fahren
37. Handbremse lösen
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top