Auf den Beitrag: (ID: 12298) sind "12" Antworten eingegangen (Gelesen: 619 Mal).
"Autor"

Mal was zum lachen... Part4!

Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:00 Uhr   
Du hast die Schnauze voll und beschließt, die Welt zu zerstören...

Zuerst hast du sämtliche Passwörter des Zentralrechners des amerikanischen Verteidigungsministeriums geknackt - welch ein Kinderspiel... Nun hast du Zugriff auf das Terminal, um auf den berühmten roten Knopf zu drücken

<--osternspezial-->by olli
O (weiss)S (/weiss)T E R E I
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:22 Uhr   
Die zwölf verrücktesten Geschichten aus den USA

Der verrückteste Entfernungsrekord
4985 Kilometer ratterte Ryan Tripp auf einem Rasenmäher von Baever/Utah nach Washington. Um dort den Rasen des Weißen Hauses zu mähen. Nach 42 Tagen erreichte der Zwölfjährige sein Ziel - und wurde am Tor abgewiesen. Zum Trost durfte er vor dem Capitol mähen.

Der verrückteste Raubprozeß
Charles Taylor war angeklagt, den Besitzer eines Schuhgeschäftes in Casper/Wyoming mit vorgehaltenem Messer ausgeraubt zu haben. Im Prozeß leugnete er und war sich des Freispruches so sicher, daß er sich in seinem Stuhl zurücklehnte und die Füße auf den Tisch legte. Richter JamesFleetwood warf einen Blick auf die Sohlen und verurteilte den Angeklagten. Denn da klebten die Etiketten des Schuhgeschäftes. Taylor hatte seine Beute ins Gericht getragen.

Die verrückteste Untersuchung
Sie fand in amerikanischen Supermärkten statt und ergab: 64 Prozent aller Kunden öffnen in den Regalen lagernde Packungen mit Süßigkeiten - und naschen heimlich daraus. Juristische Frage: Ist das Ladendiebstahl oder Mundraub?

Die verrückteste Computer Mode
"Computer-Konfektion" ist zwar noch nicht in den Boutiquen, aber schon am renomierten Institute of Technologiy von Massachussets entwickelt. Elektronikfasern werden in Kleidungsstücke verwoben und können zum Beispiel Kalorien zählen, die der Körper verbrennt, die Außentemparatur messen und danach die Stoffdichte in Sommer- oder Winterkleidung verändern, je nach Laune die Farbe tönen.

Der verrückteste Hygiene Test
Ein in L.A. entwickeltes Infrarot Gerät erwischt Firmenangehörige, die sich nach dem Gang zur Toilette die Hände nicht waschen. So funktioniert es: Der Arbeiter oder Angestellte trägt ein Armband, das ein Infrarotsignal auslöst, sobald er oder sie die Toilette betritt. Im Seifenspender steckt ein zweiter Sensor, der nur dann aktiviert wird, wenn das Armband eine "Verweildauer" von mind. 15 sec. im Becken hat.

Das verrückteste Experiment
Wenn man ohne Regenschrim in einen Schauer gerät - wird man dan nasser, wenn man rennt oder wenn man normal geht? Das wollten die beiden Klima-Wissenschaftler Thomas Peterson und Trevor Wallis aus Asheville/North Carolina herausfinden. Sie stellten sich identisch gekleidet nebeneinander an einer 100-Meter-Bahn auf und warteten auf Regen. Dann lief Wallis, Peterson ging. Ergebnis: Der Renner war am Ziel um 44 Prozent trockener.

Das verrückteste Tierfutter
Ron und Bonnie Probst aus Klamath [] in Oregon brachten ihre Boa Constrictor zum Tierarzt, weil sie Verdauungsschwierigkeiten hatte. Auf den Röntgenschirm zeichnete sich der Grund ab. Die fast drei Meter lange Riesenschlange hatte ein Heizkissen verspeist. Den Arzt verwundert die Verwechslung nicht: "Die Haut des Heizkissens ist warm unf flauschig, die Heizspiralen darin fühlen sich an wie Knochen. Das war wie ein Kaninchen."

Die verrückteste Geiselnahme
Die Polizei von Toronto fahndet nach einem Mann, der morgens eine Bäckerei betrat und eine Gans trug. Kriminalpolizist Steve Sheppard :"Er forderte die Verkäuferin auf, ihm die Tagsekasse auszuhändigen und drohte, Sonst drehe ich der Gans den Hals um." Die tierliebe Verkäuferin, die noch keine Einnahmen gemacht hatte, ging zum nächsten Bankautomaten, hob 200$ von ihrem Konto ab und gab dem Vogel-Kidnapper das Geld. Er händigte dafür die Gans aus.

Die verrückteste Rettungsaktion
80 Lottoscheine hatte Patrick Gayle aus Harrisburg ausgefüllt und sich in die Hemdtasche gesteckt, als er die Annahmestelle verließ. Auf der Strasse sah er, wie zwei Männer miteinander stritten. Der 33jährige Gabelstapler-Fahrer:"Plötzlich zogen die beiden Pistolen, es knallte, und als nächstes fühlte er einen Stich in der Brust. Ich sah hinunter und hatte ein Schussloch in im Hemd. Direkt über dem Herzen. Blut kam jedoch nicht." Die Lottoscheine hatten die verirrte Kugel wie ein Panzer abgeblockt. Die lebensrettenden Tips erwiesen sich allerdings als Nieten.

Die verrückteste Entschuldigung
Als die Universität von IOWA 137 Ingenieur-Studenten nach dem Staatsexamen ihre Diplome aushändigte, stellte man fest, dass da nicht "Universität", sondern "Unversität" stand. Statt die peinliche Panne mit Humor zu tragen, entschuldigte die Hochschule den Fehler offiziell: Der Computer war schuld.

Das verrückteste Schmuckversteck
So sehr Jeanne Doss aus Fairfax/Virgina sich auch anstrengte, sie bekam die Dose mit Spargelsuppe nicht auf, die zum Weihnachtsbasar für notleidende Mitbürger gespendet woren wahr. Entnervt ward Dodd die Dose in den Müll - und da sprang der Deckel auf. Heraus floss keine Suppe, sondern fielen Ringe und Armbänder. Die Besitzerin des Schatzes, die das Dosen-Double als Versteck vor Einrechern benutzt hatte, meldete sich und gab Jeanne immerhin tausend Dollar Finderlohn.
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:21 Uhr   
Eine der ... ein Freund von 'nem Bekannten ... Geschichten:
Soll tatsächlich kürzlich so geschehen sein:
Mann kauft nagelneuen Audi A2 und fährt damit bei superschönem Wetter in den Safari-Park. Dort hat er nichts Besseres zu tun, als im Elefantengehege im Auto Erdnüsse zu essen, natürlich bei offenem Fenster, weil so schön die Sonne scheint. Das bekommen die Elefanten natürlich spitz und ab mit dem Rüssel ins Auto, weil sie natürlich Erdnüsse abhaben wollen. Der Komiker bekommt Angst und macht das Fenster hoch, natürlich elektrisch. Daraufhin tritt der Elefant mit eingeklemmtem Rüssel die Tür ein.

Als wäre das alles noch nicht an sich schon klasse, folgt einige Tage später die Fortsetzung der Geschichte:

Die Woche drauf fährt er auf der Autobahn fast in einen Unfall rein, kommt aber noch ohne Karambolage zum Stehen. Als er vor Ort von der Polizei verhört wird, soll er die verbeulte Autotüre erklären und wie er am Unfall beteiligt war. Wahrheitsgemäß gibt er an, dass er mit dem Unfall nichts zu tun hat, die Beule sei von einem Elefanten. Daraufhin wurde beim Alkoholtest 1,2 Promille gemessen - Führerschein weg!
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:20 Uhr   
Handytips
Sprich am Handy immer besonders laut und deutlich, schließlich haben Deine Mitmenschen das Recht, das komplette Gespräch mitzuhören.
Menschen wie Du führen sicher nur Gespräche auf höchstem Niveau.
Wann immer irgendwo ein Handy klingelt, greife wie selbstverständlich zu Deinem Gerät, damit jeder sieht, daß Du auch eines besitzt.
Anschließend bemerke, mit filmreifer Überraschung, das es gar nicht Dein Handy war, das geklingelt hat.
Bevor Du einen Anruf entgegennimmst warte ein paar Sekunden. Das wirkt besonders cool und außerdem registriert so garantiert jeder das Klingeln.
Dann greife mit einem Spruch wie z.B.: 'Können die denn keine Entscheidung ohne mich fällen?' mit genervtem Gesichtsausdruck zu deinem Mobilfunk-Gerät.
Sollte das Handy klingeln wenn Du allein bist, ignoriere es. Wenn keiner zusieht macht es schließlich keine Freude.
Du solltest natürlich, in der Hoffnung, der Anrufer versucht es nach kurzer Pause erneut, schnell in eine Fußgängerzone laufen.
Besonders geeignet zum Telefonieren mit dem Handy sind die folgenden Orte: Museen, Bibliotheken, Opern, Klavierkonzerte, Intensivstationen, Friedhöfe (besonders bei Beerdigungen) und Kirchen.
Beachte auf keinen Fall das Handy-Verbot in Flugzeugen. Das ist doch albern, die sind alle nur neidisch!
Autofahren und Handy-Benutzung sind überhaupt nicht wirklich gefährlich. Im Gegenteil, es trainiert dem Fahrer ganz besondere Fähigkeiten an. Oder konntest Du früher blind und freihändig zugleich fahren? Beim Wählen einer neuen Nummer oder beim Bedienen der Spezial-Funktionen (mit gleichzeitigem Nachschlagen im Handbuch) ist dies absolut unersetzlich.
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:19 Uhr   
Ein Deutscher und ein bildhübsches Mädchen sowie ein
Holländer und eine Nonne sitzen sich in einem Zugabteil
gegenüber. Plötzlich fährt der Zug in einen Tunnel. Da
die Beleuchtung nicht funktioniert, ist es stockdunkel. Dann hört
man eine Ohrfeige und als der Zug den Tunnel wieder verläßt,
reibt der Holländer schmerzverzerrt sein Gesicht.
"Genau richtig" denkt die Nonne. "Der Holländer hat natürlich
versucht, das Mädchen zu begrapschen, was sie nicht wollte
und sie hat ihm eine geschmiert."
"Genau richtig" denkt das hübsche Mädchen. "Der Holländer
wollte natürlich mich im Dunkeln begrapschen, hat
unglücklicherweise die Nonne berührt,was sie nicht wollte und
sie hat ihm eine geschmiert."
"So ne Schweinerei" denkt der Holländer.
"Der Deutsche hat wahrscheinlich im Schutze der Dunkelheit
probiert, das hübsche Madchen zu begrapschen.Hat
unglücklicherweise die Nonne berührt, was diese nicht wollte und
die dann dem Deutschen eine schmieren wollte.Das hat der
Sauhund gemerkt und sich geduckt,so daß ich den Schlag
abbekommen habe."
Wohingegen der Deutsche denkt: "Im nächsten Tunnel hau ich
dem Holländer wieder eine rein!"
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:17 Uhr   
Verkäufer des Monats

Ein junger Mann zieht in die Stadt und geht zu einem großen Kaufhaus, um sich dort nach einem Job umzusehen.

Manager: "Haben Sie irgendwelche Erfahrungen als Verkäufer?"
Junger Mann: "Klar, da wo ich herkomme, war ich Verkäufer!"

Der Manager findet den jungen Mann sympathisch und stellt ihn ein.
Der erste Arbeitstag ist hart, aber er meistert ihn.
Nach Ladenschluss kommt der Manager zu ihm.

"Wie vielen Kunden haben Sie heute etwas verkauft?"
Junger Mann: "Einem."

Manager: "Nur einem? Unsere Verkäufer machen im Schnitt 20 bis 30 Verkäufe pro Tag! Wie hoch war denn die Verkaufssumme?"

Junger Mann: "101237 Dollar und 64 Cent."
Manager: "101237 Dollar und 64 Cent?!! Was haben Sie denn verkauft?"

Junger Mann: "Zuerst habe ich dem Mann einen kleinen Angelhaken verkauft, dann habe ich ihm einen mittleren Angelhaken verkauft.
Dann verkaufte ich ihm einen noch größeren Angelhaken und schließlich verkaufte ich ihm eine neue Angelrute. Dann fragte ich ihn, wo er denn angeln gehen wollte, und er sagte "Runter an die Küste". Also sagte ich ihm, er würde ein Boot brauchen. Wir gingen also in die Bootsabteilung, und ich verkaufte ihm diese doppelmotorige Chris Craft. Er bezweifelte, dass sein Honda Civic dieses Boot würde ziehen können, also ging ich mit ihm rüber in die Automobilabteilung und verkaufte ihm diesen Pajero mit Allradantrieb."

Manager: "Sie wollen damit sagen, ein Mann kam zu ihnen, um einen Angelhaken zu kaufen, und Sie haben ihm ein Boot und einen Geländewagen verkauft??!"

Junger Mann: "Nein, nein, er kam her und wollte eine Packung Tampons für seine Frau kaufen, also sagte ich zu ihm: "Nun, wo Ihr Wochenende doch sowieso schon am Arsch ist, könnten Sie ebensogut Angeln gehen."
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:15 Uhr   
Anzeichen, dass Du alt geworden bist…

Deine Topfpflanzen bleiben am Leben
Du sagst: "Tut mir leid, ich muss arbeiten!", wenn Dich ein Freund zum Konzert abholen will.
Du hast mehr Essen als Bier im Kühlschrank.
Um 6:00 Uhr früh stehst Du auf - und gehst nicht ins Bett.
Dein Lieblingsstück läuft im Fahrstuhl.
Du besitzt einen Regenschirm und interessierst Dich für den Wetterbericht.
Deine Freunde heiraten und lassen sich scheiden, anstatt zusammen und auseinander zu gehen.
Deine Feiertage gehen von 130 auf 7 Tage zurück.
Jeans und Sweatshirt gelten nicht mehr als gut angezogen.
Du bist derjenige, der die Polizei ruft, weil die nervenden Kinder nebenan die Stereoanlage nicht leiser stellen.
Älteren Verwandten macht es nichts mehr aus, in Deiner Gegenwart Sexwitze zu erzählen.
Du weiß nicht mehr, wann Burger King schließt.
Deine Autoversicherung wird billiger, aber Deine Ausgaben fürs Auto steigen an.
Du fütterst Deinen Hund mit Diätfutter statt mit McDonaldŽs.
Vom Schlafen auf der Couch bekommst Du Rückenschmerzen.
Du schläfst zwischen Mittag und 6 Uhr abends nicht mehr ein.
Ein Abendessen und Kino sind schon die ganze Verabredung, statt nur der Anfang davon.
Die MTV Nachrichten sind nicht mehr Deine einzige Informationsquelle.
Du gehst zur Apotheke wegen Ibuprofen and Antazida, nicht mehr wegen Kondomen und Schwangerschaftstests.
Eine acht Mark Flasche Wein ist nicht mehr ganz schön gutes Zeug.
Neuerdings isst Du Frühstückssachen zur Frühstückszeit.
Einkaufszettel umfassen mehr als Miraculi, Cola light und Toffifees.
"Ich kann nicht mehr soviel trinken wie früher." Ersetzt: "Ich werde nie wieder soviel trinken!"
Über 90% der Zeit vor dem Computer brauchst Du für echte Arbeit.
Du trinkst nicht mehr zu Hause, um Geld zu sparen, bevor Du in die Kneipe gehst.
Auf einem Gästebett rummachen ist absurd.
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:14 Uhr   
Wissen kostet Geld

Es ist allgemein bekannt, dass Ingenieure und Wissenschaftler nie so viel Geld verdienen werden wie Geschäftsleute. Jetzt gibt es dafür den mathematischen Beweis:

1.Regel: Zeit = Geld
2.Regel: Wissensstand = Leistungsvermögen (Wissen = Leistung)

Jeder Ingenieur kennt: ARBEIT / ZEIT = LEISTUNG

Da Wissen = Leistung und Zeit = Geld ist, ergibt sich: ARBEIT / GELD = WISSEN

Aufgelöst für Geld bekommt man: ARBEIT / WISSEN = GELD

Man erkennt, wenn das Wissen gegen 0 geht, geht Geld gegen unendlich, egal wie viel Arbeit geleistet wird.
Ergebnis: Je mehr Wissen man hat, desto weniger Geld verdient man.
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:12 Uhr   
Die Wette

Eine kleine, alte Dame betrat die Hauptfiliale der Chase Manhattan Bank in New York City. Sie hielt eine Papiertüte in ihrer Hand. Dem Schalterbeamten erklärte sie, dass sie die drei Millionen Dollar, die darin seien, auf ein neu zu eröffnendes Konto einzahlen wolle. Aber zuerst wolle sie sich mit dem Präsidenten der Bank treffen, wohl angebracht angesichts der riesigen Summe, um die es gehe.

Nachdem er einen Blick in die Tüte geworfen und Packen von Tausend-Dollar-Noten gesichtet hatte, die dem Betrag von drei Millionen Dollar entsprechen könnten, rief er im Büro des Präsidenten an und arrangierte ein Treffen zwischen dem Präsidenten und der alten Dame.

Die Dame wurde nach oben begleitet und betrat das Büro des Präsidenten. Kurze Vorstellung, und dann sagte sie, sie wollte schließlich die Leute erst mal persönlich kennenlernen, mit denen sie Geschäfte mache. Der Präsident seinerseits fragte sie, wie sie zu dieser großen Summe Geldes gekommen sei.

"War es eine Erbschaft?" "Nein", antwortete sie.

Es entstand eine Minute Pause. Er dachte darüber nach, wie sie wohl zu drei Millionen Dollar gekommen sein konnte.

"Ich wette", sagte sie. "Sie wetten?", antwortete der Präsident. "Auf Pferde?" "Nein", antwortete sie, "auf Leute".

Als sie seine Verwirrung bemerkte, erklärte sie, dass sie auf unterschiedliche Dinge mit Leuten wette.

Plötzlich sagte sie, "Ich wette mit Ihnen um 25tausend Dollar, dass Ihre Eier bis morgen um 10 Uhr quadratisch sind." Der Präsident besann sich, dass die Frau wohl einen Dachschaden haben muss und entschloss sich, die Wette anzunehmen. Er würde wohl auf keinen Fall verlieren können. Den Rest des Tages war er sehr vorsichtig. Er beschloss, am Abend zu Hause zu bleiben und keine Gefahr einzugehen.

Schließlich standen 25 tausend Dollar auf dem Spiel. Als er am Morgen aufstand und duschte, prüfte er nach, ob alles in Ordnung war. Er stellte keinen Unterschied zu früher fest - es war wie immer. Er ging zur Arbeit und wartete auf das Eintreffen der alten Dame um 10 Uhr. Er summte, als er von zu Hause wegging. Es würde ein toller Tag werden. Wie konnte man sonst so leicht 25tausend Dollar verdienen? Punkt 10 Uhr kam die kleine alte Dame in sein Büro, in Begleitung. Es war ein junger Mann. Als der Präsident fragte, was das soll, erzählte sie ihm, das sei ihr Rechtsanwalt und sie nähme ihn immer mit, wenn es um hohe Geldbeträge gehe.

"Also", fragte sie, "jetzt zu unserer Wette". "Ich weiß nicht, wie ich es Ihnen erklären kann, aber ich habe keinerlei Veränderungen an mir feststellen können", sagte er, "lediglich bin ich um 25 tausend Dollar reicher".

Die Dame schien das zu akzeptieren, bat jedoch um Nachsicht, dass sie das persönlich überprüfen müsse. Der Präsident hielt diese Forderung für angebracht und ließ seine Hosen herunter. Die Dame befahl ihm, sich zu bücken, dann griff sie selber nach den Wertsachen. Tatsachlich, alles war in bester Ordnung. Der Präsident schaute auf und sah, dass ihr Rechtsanwalt käsebleich mit seinem Kopf gegen die Wand schlug.

"Was ist los mit ihm?", fragte der Präsident.

"Oh", sagte sie, "ich habe mit ihm 100 tausend Dollar gewettet, das ich heute morgen um 10 Uhr an die nackten Eier des Präsidenten der Chase Manhattan Bank grabschen würde".
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:09 Uhr   
Dumme Fragen zum Tage

Wenn schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch?

Wenn Maisoel aus Mais gemacht wird, wie sieht es mit Babyoel aus?

Wenn Superkleber wirklich ueberall klebt, warum dann nicht auf der Innenseite der Tube?

Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer waehlt?

Warum muss man fuer den Besuch beim Hellseher einen Termin haben?

Wenn das Universum alles ist und sich ausdehnt, wo dehnt es sich dann rein?

Wenn es heute 0 Grad hat und morgen doppelt so kalt werden soll, wie kalt wird es morgen?

Bekommt man Geld zurück, wenn das Taxi rückwärts fährt?

Warum sind Möhren orangener als Orangen?

Warum ist einsilbig dreisilbig?

Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, dass es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen?

Warum besteht Zitronenlimonade größtenteils aus künstlichen Zutaten, während in Geschirrspülmittel richtiger Zitronensaft drin ist?

Warum hat Tarzan keinen Bart?

Leben Verheiratete länger oder kommt ihnen das nur so vor?

Mit welcher Geschwindigkeit breitet sich das Dunkel aus?

Wie packt man Styroporkügelchen ein, wenn man sie verschickt?

Gibt's ein anderes Wort für Synonym?

Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht, kann er wegen Geiselnahme verurteilt werden?

Wenn Schildermacher streiken, wer beschreibt ihre Schilder?

Warum gibt es kein Katzenfutter mit Maus-Flavour?

Ist der Begriff Selbsthilfegruppe nicht widersinnig?

Wie würden Stühle aussehen, wenn wir die Kniescheiben hinten hätten?

Warum laufen Nasen, während Füße riechen?

Warum gehen Frauen niemals alleine aufs Klo?

Eine Thermoskanne hält im Winter warm, und im Sommer kalt. Doch woher weiß sie, wann Sommer und wann Winter ist?

Wenn nichts an Teflon haftet, wieso haftet es an der Pfanne?

Wieso hat eine 24-Stunden-Tankstelle Tür-Schlösser?

Warum ist "Abkürzung" so ein langes Wort?

Warum benutzt man für "Tödliche Injektionen" in den Staaten sterilisierte Spritzen/Nadeln?

Warum steht auf Sauerrahm-Bechern ein Verfallsdatum?

Haben blinde Eskimos Blinden-Schlittenhunde?

Warum gibt es in Flugzeugen Schwimmwesten statt Fallschirme?

Wie kommt ein Schneepflugfahrer morgens zur Arbeit?

Wenn man in einem Fluggerät sitzen würde, das mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, was würde passieren, wenn man die Scheinwerfer einschaltet?

Auf den meisten Verbrauchsgütern steht "Hier Öffnen". Was schreibt das Protokoll vor, wenn dort stehen würde: "Woanders öffnen"?

Wenn die sog. "Black Box" eines Flugzeugs unzerstörbar ist, wieso baut man dann nicht das ganze Flugzeug aus dem Material
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:08 Uhr   
Der kleine Hobbyforscher:
Wir bauen eine Atombombe

Einführung


--------------------------------------------------------------------------------
Einige Gerichte in den USA, die Zeitschriften untersagten, Anleitungen zum Bau einer Atombombe abzudrucken, haben kürzlich weltweite Debatten ausgelöst. Die Gerichte begründeten ihr Urteil damit, daß die nationale Sicherheit gefährdet sei, wenn solche Informationen allgemein zugänglich wären.
In Wirklich steckt aber hinter der Entscheidung, daß es für den durchschnittlichen Bürger viel zu schwierig wäre, eine atomare Bombe zu bauen. Die Gerichte der USA konnten es sich nur nicht erlauben, die breite Masse durch die Behauptung zu beleidigen, sie hätte die Intelligenz eines Kohlkopfs.
Um die Unruhe zu beenden, die unglücklicherweise durch die weitverbreitete Fehlinformation entstanden ist, kann und muß jetzt vorbehaltlos aufgeklärt werden. So ist unser Projekt des Monats also diesmal der Bau einer thermonuklearen Bombe.

Bauanleitung
--------------------------------------------------------------------------------
1. Besorgen Sie sich zunächst etwa 100 Pfund (50 kg) waffengeeignetes Plutonium. Ein Atomkraftwerk empfiehlt sich hierfür nicht, da das Fehlen von größeren Mengen Plutonium die Ingenieure, die dort arbeiten, recht unglücklich machen kann. Wir schlagen Ihnen vor, sich mit der örtlichen Terroristenorganisation oder vielleicht mit der jungen Union in Ihrer Nachbarschaft in Verbindung zu setzen.
2. Bitte denken Sie daran, daß Plutonium ein wenig gefährlich ist. Waschen Sie nach dem Basteln Ihre Hände und erlauben Sie Ihren Kindern oder Haustieren nicht, im Plutonium zu spielen oder es zu essen. Sie brauchen jetzt in einen luftdichten Bleibehälter, in dem sie die Bombe aufbewahren können, wenn sie sie gerade mal nicht brauchen. Sie finden sicher etwas passendes auf Ihrem örtlichen Schrottplatz. Falls nicht nehmen sie einfach einen alten Eimer.
3. Ordnen Sie das Plutonium in zwei Halbkugeln an, die etwa 4 cm voneinander entfernt sind. Nun besorgen Sie sich etwa 200 Pfd. (100 kg) TNT. Ihr örtliche Baumarkt wird Sie sicher gerne damit versorgen. Befestigen Sie das TNT auf den Halbkugeln. Scheuen Sie sich nicht, es mit Uhu oder Fixogum oder irgendeinem Modellbaukleber festzumachen. Sie können für ein schöneres Design natürlich auch einen gefärbten Klebstoff verwenden.
4. Verstauen Sie nun das Ergebnis Ihrer Bemühungen in dem Behälter. Benutzen Sie jetzt Paketband, um die beiden Halbkugeln sicher aneinander zu befestigen. Sie vermeiden so eine zufällige Detonation, die durch Vibrationen oder falsche Behandlung ausgelöst werden könnte. Um die Bombe zur Explosion zu bringen, besorgen Sie sich eine Fernsteuerung, wie man sie für Modellflugzeuge und kleine Autos verwendet.
5. Verstecken Sie jetzt die fertige Bombe vor Nachbarn und Kindern. Ihre Garage ist dafür ungeeignet, weil sie meist sehr feucht ist und die Temperatur erfahrungsgemäß stark schwankt. Es hat sich gezeigt, daß Atombomben unter instabilen Bedingungen spontan detonieren. Der Geschirrschrank oder der Platz unter der Küchenspüle ist dagegen vorzüglich geeignet.
6. Gratulation! Sie sind jetzt stolzer Besitzer einer funktionstüchtigen thermonuklearen Bombe! Sie ist *der* Partygag und dient im Notfall der nationalen Verteidigung! Außerdem kann man damit natürlich die Vewandtschaft beeindrucken oder sich den fiesen Bodybuilder von Gegenüber vom Leib halten.

So funktioniert es
--------------------------------------------------------------------------------
Drücken Sie einfach auf den Knopf der Fernbienung, schon wird die Bombe gezündet. Das explodierende TNT preßt das Plutonium zu einer kritischen Masse zusammen, dies führt dann zu einer Kettenreaktion. Und schon haben Sie Ihre 10-Megatonnen-Explosion! Aber denken Sie immer daran: Sprengkörper der Klasse A sind vor dem Gebrauch auf den Boden zu legen.

Viel Spaß!
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:07 Uhr   
Chefsache
Oder: Wie mein Chef zu dem wurde, was er heute ist.


Nachdem Gott den menschlichen Körper geschaffen hatte, wollte jedes Körperteil Boss sein.
Das Gehirn sagte: "Ich denke für Euch alle und kontrolliere Euch, ich sollte Euer Boss sein."
Die Hände sagten: "Wir verrichten alle Arbeiten und verdienen das Geld für Euch, damit Ihr am Leben bleibt und Eure Funktionen ausüben könnt, somit wollen wir Boss sein."
Und so ging es fort. Das Herz, die Lunge, der Magen, die Augen, die Füße, dieOhren usw., alle wollten Boss werden. Schliesslich meldete sich das Arschloch und wollte Boss werden.
Über diese Idee, daß ein Arschloch Boss sein wollte, mußten alle Körperteile furchtbar lachen.
Darauf hin wurde das Arschloch sehr ärgerlich, verweigerte die ihm übertragenen Funktionen und verstopfte sich.
Das wiederum hatte zur Folge, daß Augen und Magen schwollen, alle Glieder gräßlich schmerzten und der Körper hohes Fieber bekam. Um den Menschen vor dem Sterben zu bewahren, beschlossen alle anderen Körperteile, das Arschloch zum Boss zu ernennen.
Das geschah vor vielen, vielen Jahren und ist bis heute so geblieben. Jeder macht seine Arbeit und das Arschloch kommandiert und verteilt den Mist.

Die Moral von der Geschicht ist: Jemand braucht nicht unbedingt eine Geistesgröße zu sein, um Boss zu werden, sondern eben nur ein einfaches Arschloch.
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17193

geschrieben am: 12.04.2001    um 04:07 Uhr   
TOP10
Woran erkennst du,dass du viel zu fett bist?
10) Greenpeace rollt dich zurück ins Meer
9) Du gehst als Double der Wildecker Herzbuben durch
8) Deine Rülpser werden ins städtische Stromkraftwerk geleitet
7) Du musst 4 Wochen bis zum nächsten Sex warten, weil dann erst der Rippenbruch verheilt ist
6) Egal welchen Etage du im Aufzug drückst, du landest immer im Keller
5) Du verlierst regelmäßig Dinge in deinem Bauchnabel
4) Du musst vor jedem Toilettengang erst das Klärwerk benachrichtigen
3) Dein Schweiß wird zur Salzgewinnung verwendet
2) Kinder missbrauchen dich als Hüpfburg
1) Reinhold Messner will dich besteigen

-------


Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top