Auf den Beitrag: (ID: 14533) sind "1" Antworten eingegangen (Gelesen: 410 Mal).
"Autor"

Gesellschaftskritik?

Nutzer: Olli
Status: Schuldig!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 17189

geschrieben am: 11.01.2002    um 00:53 Uhr   
Nein, ganz einfach -
ein mann kommt in ein geschäft, er ist schwarz, er wird anders behandelt als ein weißer, auch wenn es derjenige nicht merkt.

eine Frau kommt in ein Geschäft, sie schaut sich um und wird anders behandelt als ein Mann, auch wenn sie es nicht wahrhaben will.

ein kind fragt seine eltern nach etwas, es wird von seinen eltern anders behandelt wie das 5 jahre ältere geschwisterchen - die elter merken nichts.

Menschen reden wirres zeug und widersprechen sich, sie merken nichts davon, sie sehen es als selbstverständlich.

----

Ich bin Olli, ja und ich habe etwas mit diesem thread zu bezwecken, und ich bemerke alles was hier versteckt ist. Ich gehe in ein geschäft, schaue den schwarzen an und frage den kassiere, ob er immer denkt, daß schwarze klauen.

Kurze zeit später taucht eine frau auf, der verkäufer springt auf und hilft der frau, betrachtet sie und man sieht seine blicke... ich stehe planlos im laden herum und warte auf bedienung, bis ich dem Mann einen Hinweis gebe, das ich doch auch ein Kunde bin - zwar nicht weiblich, aber das wohl kein grund sei.

Die kinder sind zu hause... da skleinste fragt nach etwas und bekommt es, obwohl das ältere damals nie diescen wunsch erfüllt bekommen hat, ich frage und kritisiee dieses, doch es ist der wandel der zeit.

widersprechenden Menschen - ja ich höre zu und frage kritisch - doch nur ne pampige antwort, weil man recht hat?

Menschen denken sie wären gerecht und fair, aber an diesen kleinen Beispielen sieht man nur das Gegenteil - und es tritt zu oft auf.

Wäre es machbar das zu ändern? Ich denke schon... doch es ist ein langer wandel...

Euer Olli

_________________
Die oeffentliche Meinung entsteht nicht von selbst, sie wird gemacht.
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: sheet
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 3192

geschrieben am: 12.01.2002    um 20:34 Uhr   
Es gibt noch Schlimmeres... fast alle Menschen können irgendwelche Weisheiten ablassen, denken, dass sie so wem anders etwas vor Augen führen können; dabei sind sie selbst so meilenweit davon entfernt, dieser Weisheit selbst zu entsprechen.... wie nennt man sowas? Doppelmoral... oder?
  Top