Auf den Beitrag: (ID: 14566) sind "1589" Antworten eingegangen (Gelesen: 26878 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Firebolt
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2001
Anzahl Nachrichten: 228

geschrieben am: 24.02.2002    um 01:02 Uhr   
*mawieda nen Schuldschein üba 2Witze ausschreibt und dazu aus lauter Frust den Fanclub auflöst...so das hassu nu davon
  Top
"Autor"  
Nutzer: Firebolt
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2001
Anzahl Nachrichten: 228

geschrieben am: 22.02.2002    um 21:12 Uhr   
*looooooooooooolzu ma wqech*
@Fanclub bin dat erszte mitglied und fordere alle auf einzutreten und dem luschtigen OP zu huldigen
Damit dann: BIGFootBigFOOTBIGFOOT
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 22.02.2002    um 01:03 Uhr   
Eine Frau kommt zum Priester: "Pater, ich habe ein Problem. Ich habe zwei sprechende Papageien - Rhonda und Lucy, aber die beiden koennen immer nur' diese eine Sache sagen." "'Diese eine Sache' - welche 'diese eine Sache'?" fragte der Priester nach. "Das einzige was sie sagen koennen ist 'Hi, wir sind Nutten. Wollt Ihr ein bisschen Spaß haben?'." "Das ist ja fuerchterlich!" entruestet sich der Priester. "Aber ich habe eine Loesung fuer Ihr Problem. Bringen Sie mir Ihre beiden Papageien und ich werde sie in den Kaefig zu meinen beiden Papageien Franklin und John stecken. Den beiden habe ich beigebracht die Bibel zu lesen und zu beten. Meine Papageien werden dafuer sorgen, dass Rhonda und Lucy 'diese eine Sache' nicht mehr sagen." Die Frau ist erleichtert, dass sich der Priester um das Problem kuemmern will und bringt Ihre Papageien am naechsten Tag zum Priester. Die beiden Papageien des Priesters sitzen in Ihrem Kaefig, studieren die Bibel und beten. Die Frau oeffnet den Kaefig und setzt Ihre beiden Papageien dazu. Das erste was Rhonda und Lucy sagen ist: "Hi, wir sind Nutten. Wollt Ihr ein bisschen Spaß haben?". John sieht zu Franklin hinueber und ruft: "Frank, leg Deine Bibel weg - unsere Gebete wurden erhoert!"

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 22.02.2002    um 01:02 Uhr   
Ist das schön wenn man Fans hat!! *lol*

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: Firebolt
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2001
Anzahl Nachrichten: 228

geschrieben am: 21.02.2002    um 21:12 Uhr   
rofl.........genial...die beiden...ma bedanktz..seit wieda lachen kann ihr immanoch die mittel dazu liefertz...ma den foot für dei tolle Idee umärmeltz und nen rest die au Witze posten tun....knüsschenz antutz
  Top
"Autor"  
Nutzer: sheet
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 3192

geschrieben am: 21.02.2002    um 20:39 Uhr   
lol
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fideljr
Status: Gelegentlich II
Post schicken
Registriert seit: 09.08.2001
Anzahl Nachrichten: 23

geschrieben am: 21.02.2002    um 17:00 Uhr   
Ich will auch mal!

Zwei Männer wollen abends eine Kneipentour machen und sich richtig die Kante geben, sie haben aber nur 5 Euro dabei. Da sagt der eine: "Komm, wir kaufen uns jetzt an einer Tankstelle ein Würstchen, gehen in eine Kneipe und besaufen uns richtig. Wenn das Thema Rechnung kommt, mach ich meine Hose auf, häng das Würstchen raus und du tust so als würdest du mir einen blasen, dann wird der Kneipier so entsetzt sein, daß er uns rauswirft." Gesagt getan! Die beiden besaufen sich in einer Kneipe, und alles läuft wie abgesprochen. Zehn Kneipen besuchen sie und saufen auf die Weise umsonst. Doch nach der zehnten sagt der eine: "Ddduu isch kann nisch mehr, das sssständige hhhinnknien, dddddas ggggeht zusehr auf mmmmeine Knie" Darauf der andere: "Ggglaubst du ich hhhab eeesss lleicht? Ich hhhab in der ddddritten Kneipe das Würstchen verloren."

Fideljr
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sorry555
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 15.08.2001
Anzahl Nachrichten: 4926

geschrieben am: 21.02.2002    um 14:30 Uhr   
Weißt du was deprimierend ist? Wenn du eine Viagra geschluckt hast, gegen eine Wand läufst und dabei dein Kopf zuerst an der Wand aufschlägt!!
( /)
(O.o)
(> <)
This is Bunny.


Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Sorry555
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 15.08.2001
Anzahl Nachrichten: 4926

geschrieben am: 21.02.2002    um 07:13 Uhr   
war schneller *gg*
( /)
(O.o)
(> <)
This is Bunny.


Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 21.02.2002    um 00:30 Uhr   
Sorry... danke!! *gröhl*

Denn Witz habe ich auch posten wollen heute.... echt wahr!! :-)

Der ist einer der besten Witze die ich kenne!!! :-)

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sorry555
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 15.08.2001
Anzahl Nachrichten: 4926

geschrieben am: 20.02.2002    um 22:24 Uhr   
Die Bohnen


Es war einmal ein Mann, der unheimlich gern gekochte Bohnen ass. Er liebte sie, aber sie hatten auf ihn immer so eine unangenehme und irgendwie "lebendige" Wirkung.
Eines tages lernte er ein Mädchen kennen und verliebte sich in sie. Als sie dann später heiraten wollten dachte er sich: "Sie wird mich niemals heiraten, wenn ich nicht damit aufhöre." Also zog er einen Schlußstrich und gab die Liebe zu den Bohnen auf. Kurz nach der Hochzeit, auf dem Heimweg, ging sein Auto plötzlich kaputt und weil sie weit draussen auf dem Land wohnten, rief er seine Frau an und sagte, dass er später komme, weil er laufen musste.
Als er dann so lief, kam er an ein Café, aus dem der unwiderstehliche Geruch von heissen Bohnen strömte. Weil er ja nun noch einige Meter zu laufen hatte, dachte er sich, dass die Wirkung der Bohnen bis nach Hause nachgelassen haben durfte. Also ging er in das Café und bestellte sich drei extra grosse Portionen Bohnen. Auf dem Heimweg furzte er ununterbrochen.
Als er dann schliesslich daheim ankam, fühlte er sich ziemlich sicher. Seine Frau erwartete ihn schon und wirkte ziemlich aufgeregt. "Liebling, ich habe für dich die beste Überraschung zum Abendessen vorbereitet!" und band ihm ein Tuch vor die Augen. Dann führte sie ihn zu seinem Stuhl und er musste versprechen, nicht zu spicken. Plötzlich spürte er, wie sich langsam ein Furz in seinem Darm bildete. Glücklicherweise klingelte genau in diesem Moment das Telefon und seine Frau bat ihn, doch noch einen Moment zu warten.
Als sie gegangen war, nutze er die Gelegenheit. Er verlagerte sein Gewicht auf das linke Bein und liess es krachen. Es war nicht nur laut, sondern auch reif wie verfaulte Eier. er konnte kaum noch atmen. Er ertastete sich seine serviette und fächerte sich damit Luft zu. Er hatte sich kaum erholt, als sich eine zweite Katastrophe anbahnte. Wieder hob er sein bein und fffffffrrrrrrrrrrrtttttttttt! Es hörte sich an wie ein startender Dieselmotor und roch noch schlimmer. Um nicht zu ersticken, fuchtelte er wild mit den Armen, in der Hoffnung, der Gestank würde sich verziehen. Als sich wieder alles etwas beruhigt hatte, spürte auch schon erneut ein Unheil heraufziehen. Diesmal hob er sein anderes Bein und liess den Dampf ab. Dieser furz hatte einen Orden verdient! Die Fenster wackelten, das Geschirr auf dem Tisch klapperte und eine Minute später waren die Blumen tot. Das ging die nächsten 10 Minuten so und immer wieder lauschte er, ob seine Frau noch am Telefon sprach.
Als er dann hörte, wie der Hörer aufgelegt wurde (was auch gleichzeitig das Ende seiner Einsamkeit und Freiheit bedeutete), legte er fein säuberlich die Serviette auf den Tisch und seine Hände darauf. So zufrieden lachend, war er ein Sinnbild für die Unschuld, als seine Frau zurückkam. Sie entschuldigte sich, dass es so lang gedauert hatte und wollte wissen, ob er auch ja nicht gespickt hatte. Nachdem er ihr versichert hatte, dass er nicht gespickt hatte, entfernte sie die Augenbinde und rief: "Überraschung!!!"
Zu seinem Entsetzen musste er feststellen, dass am Tisch noch zwölf Gäste sassen, die ihn entgeistert mit bleichen Augen anstarrten.

( /)
(O.o)
(> <)
This is Bunny.


Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Firebolt
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2001
Anzahl Nachrichten: 228

geschrieben am: 20.02.2002    um 13:13 Uhr   
grööööööl...foot..mawieda einlustiga geselschaftzkritischa...
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 19.02.2002    um 22:43 Uhr   
Das Kamelkind fragt den Kamelvater: "Du, Papi, warum haben wir eigentlich zwei Höcker auf dem Rücken?" Darauf der Kamelvater: "Damit speichern wir Nahrung, wenn wir durch die Wüste ziehen." Kamelkind: "Und warum haben wir so lange Wimpern?" Kamelvater: "Damit uns der Wind nicht den Sand in die Augen bläst, wenn wir durch die Wüste ziehen." Kamelkind: "Und warum haben wir Hufe anstelle von Füßen?" Kamelvater: "Damit wir nicht im Sand einsinken, wenn wir durch die Wüste ziehen." Kamelkind: "Und was machen wir dann im Zoo?"

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: sheet
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 3192

geschrieben am: 19.02.2002    um 20:59 Uhr   
und es geht weiter und weiter.......*ggg*

weida so!
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 19.02.2002    um 20:03 Uhr   
Einem jungen Mädel geht in der Prärie das Benzin aus. Ein Indianer nimmt sie hinten auf seinem Pferd mit. Alle paar Minuten stösst der Siux einen wilden Schrei aus. Schliesslich setzt er das Mädchen an einer Tankstelle ab und entfernt sich mit einem letzten "Juhuach". "Was haben sie denn gemacht?" fragt sie der Tankwart. "Nichts", antwortet das Mädchen, "Ich habe nur hinter ihm gesessen und mich am Sattelhorn festgehalten." "Mein liebes Kind", antwortet der Tankwart, "Indianer reiten ohne Sattel..."

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 19.02.2002    um 20:03 Uhr   
Eine Frau und ein Mann wurden in einen Autounfall verwickelt. Es war ein ziemlich schlimmer. Beide Autos waren total demoliert. Jedoch wurde, wie durch ein Wunder, keiner der beiden verletzt.
Nachdem beide aus ihrem Auto gekrabbelt waren, sagte der Mann: "So ein Zufall... Sie sind eine Frau, ich bin ein Mann, schauen Sie sich unsere Autos an... Beide total demoliert, aber wir beide sind unverletzt. Das ist ein Fingerzeig Gottes! Er will, daß wir beide von nun an zusammen sind und bis ans Ende unseren Lebens zusammen bleiben."
Die Frau sah den Mann an, welcher nicht unattraktiv war und meinte: "Sie haben Recht, das muß ein Fingerzeig Gottes sein."
Der Mann fuhr fort: "Ein weiteres Wunder, mein Auto ist Schrott, aber sehen Sie: Die Weinflasche auf dem Rücksitz ist unbeschadet!?! Anscheinend will Gott, daß wir auf unser Glück anstoßen!"
Er öffnete die Flasche und gab sie der Frau. Die Frau nickte zustimmend und leerte die halbe Flasche mit einem Schluck und gab sie dem Mann zurück.
Der Mann nahm sie und steckte den Korken in die Flasche zurück.
Die Frau fragte ihn: "?!? Willst Du nicht auch trinken?!?"
Der Mann schüttelte den Kopf und meinte: "Nein, ich warte lieber bis die Polizei hier ist..."

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sorry555
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 15.08.2001
Anzahl Nachrichten: 4926

geschrieben am: 19.02.2002    um 07:25 Uhr   
habe in BigŽs hose geguckt und nen Witz gefunden
( /)
(O.o)
(> <)
This is Bunny.


Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 18.02.2002    um 19:07 Uhr   
Servus Bobby..

ich hab den SMS-Thread ein paar mal nach oben geholt... du warst aber nie da!! :-()

Naja.. wir können ja wieder!

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: bobbydread
Status: Gelegentlich II
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 774

geschrieben am: 18.02.2002    um 09:51 Uhr   
hehe ... sers bigfood .. nett ma wieder was von dir zu sehn! ,) ... was isn aus unserem SMS Thread geworden?

müssen wohl wieder n neun aufmach ...

naja hier erstma n witz:

treffen sich zwei neger, sagt der eine: "ich bin schwarz" der andere antwortet: "ich weiss" ;)
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 17.02.2002    um 23:35 Uhr   
Fußball-EM in Holland. Eine leichtes Mädchen hat sich auf den linken Oberschenkel die Gesichter von Maradona und auf den rechten von Rummenigge tätowieren lassen. Zu jedem Kunden sagt sie: "Wenn du beide errätst, kostet es nichts. "Der erste sagt: "Maradona kenne ich, den anderen nicht. "Verloren.Der nächste sagt: "Rummenigge kenne ich, den anderen nicht." Auch verloren. Der dritte sagt: "Die beiden rechts und links kenne ich nicht, aber der in der Mitte, das ist Paul Breitner..."

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: Firebolt
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2001
Anzahl Nachrichten: 228

geschrieben am: 17.02.2002    um 22:56 Uhr   
*looooooooooooooooooooooooooooool...der 1ste izz der beste
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 15.02.2002    um 23:45 Uhr   
Das Ehepaar Affeltranger, sie, hochschwanger, er in Vatervorfreuden, begeben sich ins Krankenhaus zur Entbindung. Während sie im Kreissaal liegt, läuft er nervös mit der Zigarrette im Mundwinkel auf dem Korridor auf und ab.

Irgendwann erscheint die Geburtshelfskrankenschwester und Sagt: "Herr Affeltranger! Herzliche Gratulation! Sie sind Vater eines stolzen, grossen und strammen Burschen geworden." Er schaut sie nur an und meint mit stolzgeschwellter Brust: "Was glauben denn Sie? Ich mit meinem Rohr!!" Sie schaut etwas verdutzt und geht dann wieder ab in den Kreissaal, wo der amtierende Arzt sie heranwinkt und ihr andeutet, dass die Geburt noch nicht vorüber sei.

Affeltranger läuft derweil immer noch unruhig auf und ab. Da erscheint die Schwester wieder und erzählt ihm mit freudestrahlenden Gesicht, dass er nun Vater von Zwillingen sei, denn zum strammen Burschen, kam noch gleich ein Mädchen dazu. Er meint nur wieder: "Tja! Sehen Sie! Ich und mein Rohr! Was das nicht alles leistet." Sie wirft ihm einen, schon etwas unverständlichen und zornigen Blick zu, hält aber den Mund und geht wieder rein, um die beiden Neugeborenen zu versorgen.

"Tut mir leid, Schwester" sagt der Arzt, "Wir sind noch nicht fertig. Ich glaube, da ist noch einer unterwegs:" und so packen sie nochmal zu und entbinden das dritte Kind. Danach beauftragt der Arzt die Schwester, dem frischgebackenen Vater die freudige und etwas überraschende Nachricht zu überbringen. Die Krankenschwester wehrt sich entschieden und sagt: "Zu dem geh' ich nicht mehr raus. das ist ein ungehobelter Grosskotz. Soll's ihm doch der heilige Geist erzählen, jedenfalls ich schau den nicht mehr an!"

So muss nun notgedrungen der Arzt selber raus und er geht strahlend auf Herr Affeltranger zu und sagt: "Herr Affeltranger, ich gratuliere Ihnen auch im Namen unseres Krankenhauses. Sie sind Vater zweier strammer Burschen und einer bildhübschen Tochter. Es freut mich ganz persönlich, ihnen diese Bots..." "Was glauben denn Sie! Ich mit meinem Rohr häh?" prahlt Herr Affeltranger dazwischen.

Der Arzt beugt sich etwas näher zu ihm vor und flüstert leise: "Herr Affeltranger! Ihr Rohr in Ehren, aber ich würd' das Ding wieder mal Russen lassen. Es sind alle drei schwarz."

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 15.02.2002    um 17:37 Uhr   
Eine Frau ist mit ihrem Liebhaber im Bett, der "zufälligerweise" der beste Freund ihres Ehemanns ist. Nach einigen Stunden ungetrübter Freuden klingelt plötzlich das Telefon. Die Frau hebt ab und spricht mit fröhlicher Stimme: "Hallo? Oh, ich bin so froh, daß du anrufts. Wirklich? Das ist ja wunderbar, das freut mich aber für dich. Also bis dann, tschüß." und legt den Hörer auf. Der Liebhaber fragt: "Wer war denn das?" "Oh, nur mein Mann, der mir gerade erzählte welch wundervolle Zeit er beim Angeln mit dir verbringt"

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: BigFoot
Status: Dauerhaft III
Post schicken
Registriert seit: 26.02.2001
Anzahl Nachrichten: 9191

geschrieben am: 15.02.2002    um 17:36 Uhr   
Sorry... ich war weg und konnte nicht ins Netz...

Aber hier die zwei Witze:

Um 2 Uhr morgens kommt ein total Betrunkener in eine Kneipe, haut auf den Tresen und bruellt: Ich möchte sofort einen halben Liter. Feierabend, es gibt nichts mehr meint der Wirt. Wenn ich nicht so-so-sofort ei-einen halben Liter bekomme ha-haue iiich da-das ganze Lo-Lokal zusammen. Ein ander Gast mischt sich ein, und sagt zum Wirt, Herbert gibt ihm doch den halben Liter wenn er die Uebungen kann. der Betrunkene - wel-welche Uebungen dddenn? Also wenn Du 10 Liegestuetzen machst richtig schön runter, bekommst Du zwei halbe Liter von mir spendiert. Ei-eine dddder leichtesten UeUebUebungen, der Betrunken hängt seine Jacke an die Wand kniet sich hin und beginnt mit den Liegestuetzen, eins, zwei, drei immer schön langsam bei der sechsten Liegestuetzte geht die Kneipentuere erneut auf und ein neuer Gast besoffen bis ueber die Haarwurzeln hinaus, sieht das alles und meint:
Alllllso ich hahabe in meimeinem LeLeben schon viel gesehen, aber das sie eieieinem beibeim vögeln die Alte geklaut haben, das das ist neu !!!

Big Foot
....ooooO....................
.....(......).........Ooooo...
......\....(..........(......)...
.......\._.)..........)..../.....
......................(._./.......
  Top
"Autor"  
Nutzer: wald-katze
Status: Vereinzelt III
Post schicken
Registriert seit: 16.06.2001
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 15.02.2002    um 08:39 Uhr   
.....ist nicht direkt ein Witz, eher traurige Wirklichkeit

KATZEN SIND DIE BESSEREN KERLE

Es gibt 20 tierisch gute Gründe, das Leben lieber mit einer Mieze als mit einem Mann zu teilen.

1.) Katzen schleppen nichts ins Haus: keine Computerzeitschriften, keine alten Autoteile und auch keine Musterpullis von Mutti

2.)....spielen mit Staubflocken, anstatt sich darüber aufzuregen

3.)..haben keine Bierfahne, wenn sie sich nachts rankuscheln

4.).....liegen immer zu Füßen

5.).....werden nicht schon durch eine Grippe zum pflegebedürftigen Invaliden. Schließlich haben sie neun Leben.

6.)....spüren ganz genau, wie wir drauf sind. Männer wissen ganz genau, wie sie drauf sind.

7.) ....lassen ihre Socken nicht überall liegen.

8.)....müssen nicht immer wieder aufgefordert werden, sich die Nägel zu schneiden. Ein Krallenbrett hinlegen genügt.

9.) ....haben von Natur aus einen perfekten Körper. Männer glauben das nur.

10.)...fressen, was man hinstellt.

11.)...interessieren sich für Wäsche. Sie können stundenlang vor der Trommel hocken.
12.)... können durch Kastrieren vom Streunen abgehalten werden.

13.) ...schnarchen nicht,sondern schnurren, wenn sie neben ihrem geliebten Menschen im Bett liegen.

14.)....nehmen auf der Couch nicht so viel Platz weg.

15.)....laden ihre Mutter nicht zum Essen ein. Sie werden auch umgekehrt nicht von unserer Mutter eingeladen.

16.)...mögen alle Fernsehprogramme, nicht nur Action und Fußball.

17.)...haben beneidenswert glänzendes und volles Haar.

18.)...kapieren irgendwann, wie das mit dem Klo funktioniert.

19.)...kann man sich nach Alter, Rasse und Typ aussuchen. Und man kann problemlos mehrere haben.

20.)...stellen den Kühlschrank nicht mit Bierdosen voll. Katzenfutter läßt sich problemlos unter der Spüle lagern.

Die wald-katze
  Top