Auf den Beitrag: (ID: 41441) sind "21" Antworten eingegangen (Gelesen: 1223 Mal).
"Autor"

BP sei dank. Obama und die Einsicht? Oder neue Energie braucht das Land

Nutzer: Olli
Status: Sagenhaft!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 16928

geschrieben am: 16.06.2010    um 12:31 Uhr   
Ich habe gerade folgendes auf N24.de gefunden:

Was sagt Ihr dazu? Warum musste es erst soweit kommen, bis der "Mächtigste Mann der Welt" etwas für die Umwelt tut und die Abkehr von Fossilen Brennstuffen tut?

Barack Obama hat in einer TV-Ansprache die Abkehr von fossilen Brennstoffen gefordert. Die Ölkatastrophe vor der US-Küste zeige die Notwendigkeit sauberer Energien, so der US-Präsident.

Acht Wochen nach Beginn der schlimmsten Umweltkatastrophe in der US-Geschichte hat sich Präsident Barack Obama direkt an die Nation gewandt. In seiner ersten Rede aus dem Oval Office versprach er am Dienstagabend einen Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln. Zugleich machte Obama klar, dass kein Weg mehr an der Entwicklung und Forderung sauberer Energien vorbeigehe, das habe die Tragödie überdeutlich gemacht. "Die Folgen unserer Untätigkeit sind jetzt klar vor unseren Augen."

Eindringlich warb Obama dafür, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern. "Die Tragödie vor unserer Küste ist die bislang schmerzlichste und stärkste Erinnerung daran, dass jetzt die Zeit für eine Zukunft mit sauberen Energien ist", sagte der Präsident. Jetzt sei der Augenblick gekommen, "eine nationale Mission für amerikanische Innovation zu entfesseln". Obama will eine rasche Verabschiedung seines Energie- und Klimagesetzes. Der Entwurf hängt derzeit im Senat fest. Das Repräsentantenhaus hat bereits eine eigene Version verabschiedet.
BP soll für Schäden zahlen

Erneut nahm Obama den britischen Ölriesen BP ins Gebet. Er prangerte die "Rücksichtslosigkeit" des Konzerns an und bekräftigte: "Wir werden BP für den Schaden zur Kasse bitten, den das Unternehmen verursacht hat." Konkret will Obama, dass BP einen Treuhandfonds einrichtet, aus dem von dem Desaster betroffene Arbeiter und Unternehmen entschädigt werden. Er werde den BP-Aufsichtsratsvorsitzenden Carl-Henric Svanberg bei einem Treffen an diesem Mittwoch darüber informieren, dass er dafür "alle erforderlichen Mittel...zur Verfügung stellen muss". BP werde den Fonds aber nicht kontrollieren.

Obama selbst ist in den vergangenen Wochen immer stärker unter Druck geraten: Kritiker lasten ihm an, sich viel zu lange auf die Angaben von BP und das Krisenmanagement des Konzerns verlassen zu haben. Die Rede direkt aus den Oval Office galt daher auch als ein Versuch Obamas, zu zeigen, dass er das Heft in der Hand hat. So verteidigte er auch ausführlich die Bemühungen der Regierung seit Beginn der Katastrophe, die er mit einer Epidemie verglich. "Aber täuschen Sie sich nicht: Wir werden diese Ölpest mit allem bekämpfen, was wir haben, und so lange, wie es nötig ist", sagte Obama.
Neuer Rückschlag für BP

Kurz vor seiner Rede hatte es wieder eine Hiobsbotschaft gegeben: Die Ölpest ist noch bei weitem dramatischer als bisher angenommen. Nach jüngsten Schätzungen strömen derzeit bis zu 8200 Tonnen Öl pro Tag ins Meer, teilte die US-Regierung mit. Erst vor wenigen Tagen war die Menge auf ein tägliches Maximum von 5400 Tonnen nach oben korrigiert worden. Davor lag der angenommene Höchstwert bei 3400 Tonnen. Zudem musste das Abpumpen des austretenden Öls wegen eines Brandes auf einem Spezialschiff vorübergehend gestoppt werden. Nach Angaben von BP konnte das von einem Blitz verursachte Feuer nach kurzer Zeit gelöscht werden.

Nach rund fünf Stunden begann die Besatzung dann wieder, das Öl abzupumpen. Verletzte habe es auf der "Discover Enterprise" nicht gegeben, alle Sicherheitsvorschriften seien eingehalten worden, erklärte BP. Die Abschaltung des Absaugsystems sei vorsorglich erfolgt. BP will jetzt versuchen, mit Hilfe zusätzlicher Ausrüstung deutlich mehr Öl als bisher direkt beim Austreten aus dem Leck aufzufangen. "In den nächsten Tagen und Wochen" solle erreicht werden, bis zu 90 Prozent aufzusaugen, sagte Obama in seiner Rede. Der Präsident schlug zudem einen Langzeitplan vor, um die "einzigartige Schönheit und den Reichtum" der Golf-Region wieder herzustellen. "BP wird für die Auswirkungen zahlen, die die Ölpest auf die Region hat."

(dpa, N24)

16.06.2010 08:29 Uhr
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Introspektion
Status: Gelegentlich III
Post schicken
Registriert seit: 13.11.2009
Anzahl Nachrichten: 75

geschrieben am: 05.08.2011    um 12:48 Uhr   
Olli....darf ich dich daran erinnern, dass die USA keine demokratischen sondern eher kapitalistischen Staat ist? *lächel*
  Top
"Autor"  
Nutzer: SelenSDeepJamZ
Status: Gelegentlich I
Post schicken
Registriert seit: 24.09.2010
Anzahl Nachrichten: 16

geschrieben am: 04.08.2011    um 19:46 Uhr   
obama hat heute burtstag 4.08.2011 nhhhh
  Top
"Autor"  
Nutzer: littelfood
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 445

geschrieben am: 19.06.2010    um 03:41 Uhr   
Zitat von: Horsy
Politiker sind genauso ersetzbar wie ihre Wähler, und Demokratie existiert quasi nur auf dem Papier - aus dem eigentlichen Wortsinn "Herrschaft des Volkes" ist längst eine "Herrschaft über das Volk" geworden, die in Form der Medien die Bürger tagtäglich der übelsten Form von Gehirnwäsche unterzieht, indem man durch sich immer wiederholende Muster den Menschen eine verzerrte Wahrnehmung der Realität aufzwingt.
stimmt soweit. als normaler kleiner heino kann man auch nur sehr schwer bis gar nicht erkennen, was wahrheit und was verzerrung der wahrheit is. die meisten menschen beschäftigen sich einfach nicht ausführlich genug mit einer sache um die wahrheit erkennen zu können. die die sich damit beschäftigen haben dann das problem, daß sie die wahrheit aus eine vielzahl von meinungen und aussagen fischen müßen, was nicht immer einfach und druchaus zeitaufwendig is. tja und außerdem, wollen die leute verarscht werden, verarscht man sie halt!!! was is schon dabei? die große mehrheit interessiert sich schlichtweg für die sache nicht, also bemerkt sie den lug ung trug auch nicht. ich habe zwar keine ahnung von politik, aber ich glaube sowas nennt man auch politik.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Horsy
Status: Moderator
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 11424

geschrieben am: 18.06.2010    um 21:12 Uhr   
Zitat von: alcatraz

Ich war schon so oft drüben, und musste leider immer wieder feststellen, dass die meisten Amis echt dümmer sind, als ein Stück Toastbrot.

Das ist eine eindeutige Frage der Bildungspolitik - und wenn ich dann lese, dass man dort in manchen Schulbüchern dazu übergegangen ist, die Evolutionstheorie durch Adam und Eva's Vertreibung aus dem Paradies zu ersetzen, dann ist doch mehr als offentsichtlich, dass ein intelligenter, eigenständig denkender, mündiger Bürger definitiv nicht gewollt wird - wir sind hier in Deutschland auch nur noch wenige Jahre im Rückstand, diese Verdummungs-Trends schwappen leider alle früher oder später von dort über.
מקודש להיות את השם שלי, שלי שאול, שלי יהיה לעשות. עבור שלי היא ממלכת ואת הכוח כבוד בתוך עולם.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Alcatraz
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2005

geschrieben am: 18.06.2010    um 21:05 Uhr   
Zitat von: simpli


Obama ist ein Verkäufer. Er muss den angeschlagenen Staat USA wieder nach vorn bringen. Was ist konkret unter seiner Führung passiert? Was hat sich verändert?
Hast du wirklich geglaubt, dass sich nach seiner Wahl was ändert?? *mild lächelt*.

Ich war schon so oft drüben, und musste leider immer wieder feststellen, dass die meisten Amis echt dümmer sind, als ein Stück Toastbrot.
"yes we can !"...auf so was stehen die doch total da drüben, dann noch dunkelhäutig....passt.

Er ist nicht viel besser, als all seine Vorgänger auch, und nutzt diese Krise jetzt, um sein Image zu polieren.


Zu den Optionen Öl zu sparen: öfter mal kurze Strecken mit dem Rad zu fahren, ist ne echte Alternative.

Keep your country green. Fuck a frog.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Horsy
Status: Moderator
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 11424

geschrieben am: 18.06.2010    um 20:29 Uhr   
Zitat von: simpli

Obama ist ein Verkäufer. Er muss den angeschlagenen Staat USA wieder nach vorn bringen. Was ist konkret unter seiner Führung passiert? Was hat sich verändert?

Politiker sind immer 'Verkäufer', sie verkaufen ihre Wähler an die eigentlichen Machthaber. Auch Barack Obama ist nur ein Repräsentant und kein wirklicher Entscheidungsträger. Bestes Beispiel dafür, wie wenig Personaländerungen in der Politik in Wirklichkeit bewirken, sind aktuelle Bundes-/Landesregierungen in Deutschland. Ob nun Schwarz/Grün, Rot/Gelb oder jede beliebige andere Farbkombination - und mehr als ein simples Farbenspiel ist es schlichtweg nicht - der Grundtenor der politischen Marschrichtung, und vor Allem die Konsequenzen dessen, sind bis auf minimale Abweichungen immer identisch. Im Wahlkampf werden große Reden geschwungen, nur um nach der Wahl all diese schönen Worte wieder zur Farce werden zu lassen, denn die eigentlichen Interessen der Wähler zu vetreten, kann man sich als Politiker gar nicht leisten, denn dann ist man sehr schnell wieder weg vom Fenster. Politiker sind genauso ersetzbar wie ihre Wähler, und Demokratie existiert quasi nur auf dem Papier - aus dem eigentlichen Wortsinn "Herrschaft des Volkes" ist längst eine "Herrschaft über das Volk" geworden, die in Form der Medien die Bürger tagtäglich der übelsten Form von Gehirnwäsche unterzieht, indem man durch sich immer wiederholende Muster den Menschen eine verzerrte Wahrnehmung der Realität aufzwingt. Mitterweile muss man sich fragen, ob die zahllosen Vorabendserien ( Soaps ) wirklich einen Spiegel der Realität darstellen, oder ob die Realität nicht längst zu einem blassen Spiegelbild der Serien verkommen ist. Und im Zuge von immer plumperen Reality- und Casting-Shows braucht man sich auch nicht wundern, wenn nicht gerade wenige Deutsche Horst Schlämmer tatsächlich für eine reale Figur hielten und sogar zugaben, ihn zum Bundeskanzler wählen zu wollen.
מקודש להיות את השם שלי, שלי שאול, שלי יהיה לעשות. עבור שלי היא ממלכת ואת הכוח כבוד בתוך עולם.
  Top
"Autor"  
Nutzer: simpli
Status: Dauerhaft I
Post schicken
Registriert seit: 14.02.2010
Anzahl Nachrichten: 1200

geschrieben am: 18.06.2010    um 19:28 Uhr   

Was hilft es nun im Nachgang klagen. Was kann man daraus machen? Tatsache ist, das PB nicht das erste Mal mit einer solchen Aktion aufgefallen ist. Tatsache ist auch, das wir Öl brauchen. Nicht nur für Autos, auch in Plastik etc. ist es enthalten. Sprich unser derzeitig tgl. Leben erfordert eine grosse Anzahl an Öl. Warnsignale "Das Energie Vorkommen reicht noch 20 Jahre" kommt bei den Leuten nicht an, weil es nicht greifbar ist. Eine Katastrophe kann man sehen. Die armen Vögel die verrecken. Die armen Menschen die da Leben und wohnen.

Ich fordere hier bewusst nicht auf nicht mehr bei PB oder Aral zu kaufen. Sondern Frage, was kannst du tun, das man allgemein den Verbrauch des Öls senkt. (mal abgeshen davon das es auch die Kosten senkt) Heizung runter drehen, und ein Pulli dicker anziehen. Mitfahrgelegenheiten und Pendlergemeinschaften nutzen, nur um ein paar Schlagwörter zu nennen.

Obama ist ein Verkäufer. Er muss den angeschlagenen Staat USA wieder nach vorn bringen. Was ist konkret unter seiner Führung passiert? Was hat sich verändert?
Hier ist dein Schild! Link - Dieses Avatar ist ein Preis und wird weiter verliehen. :)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Alcatraz
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2005

geschrieben am: 18.06.2010    um 17:06 Uhr   
Zitat von: littelfood
ja stimmt, nicht zu vergessen, die armen fischer und die armen touris, die schon im winter nen pauschalstrandurlaub an einem der dortigen sandstrände gebucht haben. egal wie man es nimmt, eine angebrachte berechtigung, die diese katastrophe gerechtfertigen würde, gibt es nicht!
Die Menschen tun mir bei der ganzen Katastrophe nicht sooo leid, wenn ich ehrlich bin. Ist nicht toll für sie...aber sie haben Ausweichmöglichkeiten, die Tiere nicht. Die verrecken elendig in dem ganzen Ölschlamm. :((
Keep your country green. Fuck a frog.
  Top
"Autor"  
Nutzer: littelfood
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 445

geschrieben am: 18.06.2010    um 01:37 Uhr   
ja stimmt, nicht zu vergessen, die armen fischer und die armen touris, die schon im winter nen pauschalstrandurlaub an einem der dortigen sandstrände gebucht haben. egal wie man es nimmt, eine angebrachte berechtigung, die diese katastrophe gerechtfertigen würde, gibt es nicht!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Alcatraz
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 10.03.2009
Anzahl Nachrichten: 2005

geschrieben am: 17.06.2010    um 23:29 Uhr   
Ich könnte heulen, wenn ich daran denke, wer die wirklich Leidtragenden der ganzen Geschichte sind:
die Tiere
Keep your country green. Fuck a frog.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Horsy
Status: Moderator
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 11424

geschrieben am: 17.06.2010    um 17:14 Uhr   
Zitat von: Olli

wenn man überlegt: das sicherheitsventil hätte 400.000€ gekostet und BP musste bis jetzt schon 20 Milliarden in einen Fond einzahlen...

Das ist aber leider fast immer so. Egal ob Manager oder Politiker: Es werden im Zweifelsfall immer kurzfristig ein paar €/$ gespart, langfristig dadurch umsomehr verschwendet - das darf in der Regel dann deren Nachfolger ausbaden, und der eigentliche Entscheidungsträger hat seine Millionen mitgenommen und ist nicht mehr dafür haftbar zu machen...
מקודש להיות את השם שלי, שלי שאול, שלי יהיה לעשות. עבור שלי היא ממלכת ואת הכוח כבוד בתוך עולם.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MadCat
Status: Dauerhaft I
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 2113

geschrieben am: 17.06.2010    um 10:35 Uhr   
Sie hätten sich mal besser an den alten Grundsatz gehalten... "Better be safe than sorry."
Bastard Operator From Hell
The dream is alive, I can run up the hills every night. Run around and see another side of the dream, freedom has a meaning for me.
- Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. -
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Sagenhaft!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 16928

geschrieben am: 17.06.2010    um 09:47 Uhr   
wenn man überlegt: das sicherheitsventil hätte 400.000€ gekostet und BP musste bis jetzt schon 20 Milliarden in einen Fond einzahlen...
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MadCat
Status: Dauerhaft I
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 2113

geschrieben am: 17.06.2010    um 09:05 Uhr   
*plädiert in solchen Fällen für Strafzahlungen in höhe von... kA... 100.000€ pro Barrel Öl, welches die Umwelt verschmutzt*
Dann überlegt man es sich dreimal, ob man an der Sicherheit spart...
Bastard Operator From Hell
The dream is alive, I can run up the hills every night. Run around and see another side of the dream, freedom has a meaning for me.
- Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. -
  Top
"Autor"  
Nutzer: littelfood
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 445

geschrieben am: 17.06.2010    um 05:45 Uhr   
eines verstehe ich bis heute nicht, wieso lassen die denn all das öl ins meer laufen? ich mein solche hornochsen, wie kann man nur öl zapfen ohne einen ölhahn mit einzubauen? hätten sie mal einen eingebaut könnten sie sich selbst den ölhahn abdrehen. taten sie aber nicht und warum? nur weil sie ein paar euros für den ölhahn (sprich ein sicherheitsventil) sparen wollten, is das ganze doch erst passiert. und was haben sie jetzt davon? scheinbar sind die von bp alle dumm und geizig, darum haben die wohl auch fahrlässiger weise das risiko in kauf gekommen, so eine katastrophe nicht von vorneherein mit allen mitteln zu meiden. vielleicht verrecken sie ja an der ganzen sache, verdient hätten sie es.

  Top
"Autor"  
Nutzer: 3rdforce3
Status: Regelmäßig I
Post schicken
Registriert seit: 12.04.2010
Anzahl Nachrichten: 130

geschrieben am: 16.06.2010    um 23:44 Uhr   
hauptsache der aktienkurs von bp geht demnächst wieder hoch.
Diese Signatur ist eine Zeitbombe und explodiert in 20 Beiträgen! Inschallah!
  Top
"Autor"  
Nutzer: MadCat
Status: Dauerhaft I
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 2113

geschrieben am: 16.06.2010    um 23:03 Uhr   
Nunja,
aber das ist keine reine Politikersache - die könnten sich sonst wie auf den Kopf stellen, ohne willfährige Unterstützung der Medien ginge das nicht. Denn: Wer hält denn solche Sachen im Fokus? Wer bestimmt denn, was besprochen wird?
So lang es wichtiger ist, kurzfristig zu denken in der Medienlandschaft, wird sich an dieser Situation nichts ändern. Dazu ist der Mensch, das politische Wesen an sich, viel zu... unkonstant in seiner Aufmerksamkeit.
Bastard Operator From Hell
The dream is alive, I can run up the hills every night. Run around and see another side of the dream, freedom has a meaning for me.
- Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. -
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Sagenhaft!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 16928

geschrieben am: 16.06.2010    um 20:53 Uhr   
Zitat von: Horsy
Das wäre doch aber keine Katastrophe?
Nein, aber ein mediales Ereignis um sich selbst gut darzustellen.

Obama hat durch die BP Kriese nun eine Steilvorlage erhalten, ähnlich gut hatte es Mister Bush damals bedingt durch die Anschläge bei seiner wiederwahl.

Die Menschen sind zu leicht beeinflussbar und die Politiker nutzen dies eiskalt aus.

Niemand hat ein wirkliches Interesse darin, einfach mal ehrlich zu sein, es wird so gelogen, dass wir - das Volk - blos sie wiederwählen.

Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Horsy
Status: Moderator
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 11424

geschrieben am: 16.06.2010    um 20:23 Uhr   
Zitat von: Olli

Besser hätte man es nicht formulieren können Horsy. Verlogenes Pack diese Politiker. Merkel wartet sicher auch nur darauf, dass wir Weltmeister werden...

Das wäre doch aber keine Katastrophe?
מקודש להיות את השם שלי, שלי שאול, שלי יהיה לעשות. עבור שלי היא ממלכת ואת הכוח כבוד בתוך עולם.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Olli
Status: Sagenhaft!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 16928

geschrieben am: 16.06.2010    um 19:10 Uhr   
Besser hätte man es nicht formulieren können Horsy. Verlogenes Pack diese Politiker. Merkel wartet sicher auch nur darauf, dass wir Weltmeister werden...
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Horsy
Status: Moderator
Post schicken
Registriert seit: 20.10.2000
Anzahl Nachrichten: 11424

geschrieben am: 16.06.2010    um 12:53 Uhr   
Schöne Worte, aber letztlich purer Eigennutz: Obama wackelt. Da kommt ihm - wie allen Politikern - eine Katastrophe gerade Recht, um sein Image zumindest bei der Bevölkerung aufzupolieren.
מקודש להיות את השם שלי, שלי שאול, שלי יהיה לעשות. עבור שלי היא ממלכת ואת הכוח כבוד בתוך עולם.
  Top