Auf den Beitrag: (ID: 50981) sind "12" Antworten eingegangen (Gelesen: 1033 Mal).
"Autor"

200.000 Partygäste auf privater Party

Nutzer: news
Status: Vereinzelt II
Post schicken
Registriert seit: 30.06.2007
Anzahl Nachrichten: 4

geschrieben am: 17.03.2011    um 23:53 Uhr   
In Australien wollte eine Schülerin Ihren 16. Geburtstag feiern. Wie es heutzutage üblich ist, lud sie ihre Mitschüler per Facebook zu der Veranstaltung ein. Damit die Freunde sie auch finden, trug sie dann auch gleich ihre Anschrift ein und jeder durfte gerne auch Freunde mitbringen, wenn sie denn vorher bescheid sagen.

Das ganze ging dann doch etwas zu schnell. Nach 24 Stunden hatten sich schon 20.000 "Freunde" zum 16. Geburtstag gemeldet, zuletzt waren es 200.000 gewesen.

Nach Angaben der örtlichen Polizei hat wahrscheinlich ein Gast die Party an seine Pinnwand gepostet und jeder hat die Nachricht weiterverbreitet. Der Vater hat die Party dann kurzerhand abgesagt und wollte die Facebook-Seite zum 16. Geburtstag löschen. Und um ganz sicher zu sein, will die örtliche Polizei an besagter Nacht vermehrt Streife fahren, um womögliche Partygänger, die von der Absage nichts wussten, wieder nach hause zu schicken.
News aus der Welt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: rockzock
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 13.06.2006
Anzahl Nachrichten: 2188

geschrieben am: 28.06.2013    um 07:41 Uhr   
Zitat von: Smug
Fällt sowas dann eher in die Rubrik "Facebook-Party" oder doch "Flash-Mob"?
Ich würde ja für letzteres plädieren. Nur dass das Madium, über das dieser Flash-Mob bekanntgemacht wurde, halt zufällig Facebook ist.
irgendwie kann man fasst alles mit facebook party vergleichen, denn hauptsächlich verabreden sich leute nur noch im social network
Fotografie ist die Kunst, mehr zu zeigen, als man sieht
  Top
"Autor"  
Nutzer: Smug
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 17.03.2001
Anzahl Nachrichten: 896

geschrieben am: 26.06.2013    um 02:08 Uhr   
Zitat von: rockzock
das hier is auch son thema, was momentan in den Medien ziemlich aktuell ist - facebook parties fällt mir gleich dazu ein...

bei mir daheim trafen sich vor ein paar monaten junge leute im zentrum und haben auf verabredung punkt 15 uhr eine kissenschlacht begonnen :D
Fällt sowas dann eher in die Rubrik "Facebook-Party" oder doch "Flash-Mob"?
Ich würde ja für letzteres plädieren. Nur dass das Madium, über das dieser Flash-Mob bekanntgemacht wurde, halt zufällig Facebook ist.
es sind die kleinen dinge, die ein leben lebenswert machen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: rockzock
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 13.06.2006
Anzahl Nachrichten: 2188

geschrieben am: 25.06.2013    um 16:57 Uhr   
das hier is auch son thema, was momentan in den Medien ziemlich aktuell ist - facebook parties fällt mir gleich dazu ein...

bei mir daheim trafen sich vor ein paar monaten junge leute im zentrum und haben auf verabredung punkt 15 uhr eine kissenschlacht begonnen :D
Fotografie ist die Kunst, mehr zu zeigen, als man sieht
  Top
"Autor"  
Nutzer: littelfood
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 513

geschrieben am: 22.06.2011    um 02:34 Uhr   
wie man sieht funktioniert es wunderbar @veranstalter unbekannt. Link
  Top
"Autor"  
Nutzer: rehcabmorK
Status: Dauerhaft I
Post schicken
Registriert seit: 28.02.2006
Anzahl Nachrichten: 1650

geschrieben am: 14.06.2011    um 11:55 Uhr   
Mach wat du für richtig hälst :p Anonymität im Internet *chrchr*
Selbst meine dynamische Ip hat nen eigenen DNS-Eintrag!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: littelfood
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 513

geschrieben am: 13.06.2011    um 04:39 Uhr   
Zitat von: rehcabmorK
genau musste sie auch nicht ;) Weeeeeil...tada:

Sie hat es nicht vorsätzlich getan. Es war nachweislich keine Absicht von ihr. Natürlisch schützt Unwissenheit vor Strafe nicht, trotz alle dem hat zu sofort die Party abgesagt und hat somit keinerlei Verbindlichkeiten mehr damit.

Wenn du es allerdings vorsätzlich tust und dann noch unter anderer Adresse :D Nunja viel Spaß
wer sagt, das die meine wahre identität rausfinden? facebook kann auch schnell zu fakebook werden. und selbst wenn sie mich ausfindig machen, müßen sie mir erstmal den vorsatz nachweisen. also was so eine kleine hamburgerin kann, kann ich schon lange. wäre doch gelacht. du willst mir doch nur ein schlechtes gewissen machen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: kleenemouse
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 16.07.2005
Anzahl Nachrichten: 1173

geschrieben am: 11.06.2011    um 16:01 Uhr   
Und so fiel der ganze 'Spaß' uns allen zu Lasten, toll ne?!

Ein Fehler im Facebook System.

Apropros....hat einer 'The social Network' gesehen? (und ich seh's trotzdem nicht ein mich bei Facebook anzumelden)

Nordfriesen dürfen das!

Superoberaffentittenpoppengeil
  Top
"Autor"  
Nutzer: rehcabmorK
Status: Dauerhaft I
Post schicken
Registriert seit: 28.02.2006
Anzahl Nachrichten: 1650

geschrieben am: 11.06.2011    um 15:09 Uhr   
genau musste sie auch nicht ;) Weeeeeil...tada:

Sie hat es nicht vorsätzlich getan. Es war nachweislich keine Absicht von ihr. Natürlisch schützt Unwissenheit vor Strafe nicht, trotz alle dem hat zu sofort die Party abgesagt und hat somit keinerlei Verbindlichkeiten mehr damit.

Wenn du es allerdings vorsätzlich tust und dann noch unter anderer Adresse :D Nunja viel Spaß
Selbst meine dynamische Ip hat nen eigenen DNS-Eintrag!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: littelfood
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 513

geschrieben am: 11.06.2011    um 02:51 Uhr   
Zitat von: rehcabmorK
Solltest du unterlassen ;) Da DU dann nämlich offiziell Veranstalter bist und die kompletten Kosten für Veranstaltung, Reinigung und Polizeiaufgebot zu tragen hast. Und billig ist das sicherlich nicht :p

Und nun sag nicht: "Ich bin ausversehen auf Veröffentlichen gekommen und wollte die Party bei dem da starten lassen, der war mir eh unsympathisch" :D
denkst du. die junge dame aus hamburg mußte auch keinen müden cent zahlen, weder für polizeieinsatz, noch für aufräumarbeiten nach dem chaos. also let's do it!
  Top
"Autor"  
Nutzer: rehcabmorK
Status: Dauerhaft I
Post schicken
Registriert seit: 28.02.2006
Anzahl Nachrichten: 1650

geschrieben am: 10.06.2011    um 23:33 Uhr   
Zitat von: littelfood
hey das is cool. sowas mache ich auch, geb dann aber nicht meine adresse an. feinde habe ich ja schließlich genug.
Solltest du unterlassen ;) Da DU dann nämlich offiziell Veranstalter bist und die kompletten Kosten für Veranstaltung, Reinigung und Polizeiaufgebot zu tragen hast. Und billig ist das sicherlich nicht :p

Und nun sag nicht: "Ich bin ausversehen auf Veröffentlichen gekommen und wollte die Party bei dem da starten lassen, der war mir eh unsympathisch" :D
Selbst meine dynamische Ip hat nen eigenen DNS-Eintrag!!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: littelfood
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 513

geschrieben am: 08.06.2011    um 01:51 Uhr   
hey das is cool. sowas mache ich auch, geb dann aber nicht meine adresse an. feinde habe ich ja schließlich genug.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Ferret
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 25.09.2007
Anzahl Nachrichten: 2144

geschrieben am: 07.06.2011    um 21:15 Uhr   
Jetzt erst wieder passiert in Hamburg. Über 1000 Partygäste kamen zur einer Geburtstagsfeier.

Also, wenn ihr Veranstaltungen bei Facebook plant, dann vergesst nicht, die Veranstaltung nur für Freunde sichtbar zu schalten. Standardmäßig ist IMMER die Sichtbarkeit für ALLE Facebookuser freigeschaltet.

LG
Ferret
  Top