"Umfrage" "Hast Du schonmal vom Arbeitgeber etwas mitgenommen?" "Stimmen" "Prozent"
Ja sicher, Kleinkram macht doch jeder
218.2%
Nein, niemals.
19.1%
Nur Dinge die der AG mir anbot
436.4%
Jop, jetzt ist der Pleite.
19.1%
Ich bin ehrlich.
19.1%
Mein Firmenlaptop mag die Umfrage nicht
218.2%
Stimmen gesamt: 11, ergibt 100%
Auf den Beitrag: (ID: 58241) sind "5" Antworten eingegangen (Gelesen: 834 Mal).
"Autor"

Hast Du schonmal vom Arbeitgeber etwas mitgenommen?

Nutzer: Olli
Status: Sagenhaft!
Post schicken
Registriert seit: 11.03.2002
Anzahl Nachrichten: 16928

geschrieben am: 03.04.2012    um 08:07 Uhr   
Es mag doch Menschen geben, die denken, es fällt nicht auf wenn ich beim Arbeitgeber mal einen Kugelschreiber mitgehen lasse... Was denkst Du darüber?

Link
Jedes Wort besteht aus Buchstaben und diese aneinander gereiht ergeben einen Sinn. Dieser Sinn hat nur eine Bedeutung und diese ist in der Regel ersichtlich.
Gerne darfst Du die Buchstaben neu sortieren, sie haben dann aber eine andere Bedeutung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: devotion
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 16.01.2008
Anzahl Nachrichten: 559

geschrieben am: 10.04.2012    um 01:16 Uhr   
Uffen Sperrmüll würde ich wohl bessere Dinge finden ^^
  Top
"Autor"  
Nutzer: HotSunshine
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 31.12.2009
Anzahl Nachrichten: 769

geschrieben am: 04.04.2012    um 10:19 Uhr   
Zitat von: rockzock
Die Erfahrung nimmt man immer mit. Alles andere muss nu wirklich nicht sein. Ich bin froh, wenn ich nix zu Hause sehe, was mich an Arbeit erinnert :).
Och als die Bank in der ich arbeitete (wurde verkauft) ihre Monitore und jede menge Bürosachen weg gegeben hat, wäre ich doch doof gewesen hätte ich nein gesagt *fg
Wer mit Menschen spielt,
sollte sie nicht unterschätzen,
denn wer den Teufel in ihnen weckt,sollte das Feuer beherrschen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: rockzock
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 13.06.2006
Anzahl Nachrichten: 2185

geschrieben am: 03.04.2012    um 14:02 Uhr   
Die Erfahrung nimmt man immer mit. Alles andere muss nu wirklich nicht sein. Ich bin froh, wenn ich nix zu Hause sehe, was mich an Arbeit erinnert :).
Fotografie ist die Kunst, mehr zu zeigen, als man sieht
  Top
"Autor"  
Nutzer: doob
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 31.07.2006
Anzahl Nachrichten: 317

geschrieben am: 03.04.2012    um 13:04 Uhr   
Als ich mal in Haftanstalten gearbeitet hatte, fiel mir auf, dass der Anstaltsleiter meinen Kulli (versehentlich) eingesteckt oder beim Einweisungsabteilung (genannte auch "EWA") in Berlin-Tegel vom Kollegen ungefragt einen Keks von mir genommen hatte.

Ob das als Kündigungsgrund wahr genommen werden kann? XD
Das Wort °doob°™ steht als Symbol für zwei Augen mit zwei Ohren - als Inbegriff der Wahrnehmung und Beobachtung - mit Sinn für das Schöne und Aussergewöhnliche.
  TopZuletzt geändert am: 03.04.2012 um 16:51 Uhr von doob
"Autor"  
Nutzer: HeavensSent
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 27.07.2001
Anzahl Nachrichten: 605

geschrieben am: 03.04.2012    um 12:10 Uhr   
nein, nur geschenke von vertretern bzw. dinge die wir für gute leistungen als geschenk erhalten haben habe ich mit heim genommen, da bei meinem AG jeden abend taschenkontrollen gemacht wurden und man selbst für nen popeligen kulli geflogen wäre.
Wenn dir die Scheisse bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen. :D
  Top