Auf den Beitrag: (ID: 63421) sind "22" Antworten eingegangen (Gelesen: 1043 Mal).
"Autor"

PRISM, Tempora und das Neuland

Nutzer: Blue-Phoenix
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 21.08.2001
Anzahl Nachrichten: 2523

geschrieben am: 29.06.2013    um 03:38 Uhr   
O tempora, o mores..

Mit diesen Worten starten wir mal wieder ein neues und fast noch aktuelles Thema.
Der amerikanische Geheimdienst lauscht mit seinem PRISM im allgemeinen Netzverkehr, in Telefonaten und bei den großen Firmen mit. Der englische gönnt sich (angeblich) direkt an den transatlantischen Glasfaserkabeln seinen Platz an der Sonne.
Alles im Namen der Sicherheit.

Die einen finden es gut, weil es der Terrorabwehr dient. Die anderen sorgen sich um ihre Daten.


Wie seht ihr die Sache? Sollten Regierungen und Geheimdienste alles mögliche zur Bekämpfung des Terrorismus und der Sicherheit ihrer Bürger tun oder sollte irgendwo die Grenze zwischen Datenschutz und Sicherheit gezogen werden?

Es darf diskutiert werden ;p


--

Zur Informationsbeschaffung :

Link
Link
Link

Oder eine Suchmaschine/Quelle eures Vertrauens bemühen :)
~Hier könnte auch Ihre Signatur stehen~
  TopZuletzt geändert am: 29.06.2013 um 03:56 Uhr von Blue-Phoenix
"Autor"  
Nutzer: Blue-Phoenix
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 21.08.2001
Anzahl Nachrichten: 2523

geschrieben am: 03.11.2013    um 20:02 Uhr   
Ich glaube im Traum nicht daran, dass irgendjemand aus unserer Bundesregierung Snowden nach Deutschland holt. Da ist der vorrauseilende Gehorsam viel zu sehr ausgeprägt für. Ausserdem müsste das Auslieferungsabkommen mal eben auf Eis gelegt werden.

Hat jemand die lustige Aussage des US-Botschafters mitbekommen dazu? ^^
~Hier könnte auch Ihre Signatur stehen~
  Top
"Autor"  
Nutzer: rockzock
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 13.06.2006
Anzahl Nachrichten: 2185

geschrieben am: 03.11.2013    um 10:33 Uhr   
und es geht weiter - denn nun stellt sich die frage, ob der herr snowden in dtl. zur aufklärung von ausspähaktionen aussagen soll?

natürlich soll er das, auch wenn es schwierig im verhältnis zu den usa ist, aber eine gewisse souveränität hat jeder staat, gerade unter dem hintergrund, dass vertreter der usa teilweise die versäumnisse eingestehen...
ich sehs schon, snowden kommt nach dlt. bekommt asyl und wird mein untermieter ^^
Fotografie ist die Kunst, mehr zu zeigen, als man sieht
  Top
"Autor"  
Nutzer: KillerPanther
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 14.05.2007
Anzahl Nachrichten: 3840

geschrieben am: 04.08.2013    um 13:05 Uhr   
Zitat von: dom
Aber Russland und das Problem war damals schon das gleiche ;)
Achso.
"Lebende Glücksbringer sind Menschen, die ihre Wahrheit gefunden haben und sie leben. Sie haben keine Angst mehr vor der Kraft der anderen, weil ihnen klar geworden ist, dass nicht die Kraft der anderen Probleme schafft, sondern der Mangel an Kraft." (Kim Barkman)
  TopZuletzt geändert am: 04.08.2013 um 13:07 Uhr von KillerPanther
"Autor"  
Nutzer: Nic
Status: Moderator
Post schicken
Registriert seit: 28.07.2007
Anzahl Nachrichten: 8004

geschrieben am: 03.08.2013    um 22:44 Uhr   
Zitat von: KillerPanther
Öh. Die Europäische Union ist doch schon eine Idee aus den 50 er Jahren, da gab es Putin doch noch gar nicht.
Aber Russland und das Problem war damals schon das gleiche ;)
  Top
"Autor"  
Nutzer: KillerPanther
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 14.05.2007
Anzahl Nachrichten: 3840

geschrieben am: 03.08.2013    um 21:36 Uhr   
Zitat von: dom
Na ja... Ich glaube nicht das Snowden ein "Unfall" ereilt... Das wäre einfach zu offensichtlich.

Die zwei mächtigsten Männer? Du meinst damit doch nicht Putin? Dafür wurde doch u.A. die EU erschaffen um Russland etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Öh. Die Europäische Union ist doch schon eine Idee aus den 50 er Jahren, da gab es Putin doch noch gar nicht.
"Lebende Glücksbringer sind Menschen, die ihre Wahrheit gefunden haben und sie leben. Sie haben keine Angst mehr vor der Kraft der anderen, weil ihnen klar geworden ist, dass nicht die Kraft der anderen Probleme schafft, sondern der Mangel an Kraft." (Kim Barkman)
  TopZuletzt geändert am: 03.08.2013 um 21:40 Uhr von KillerPanther
"Autor"  
Nutzer: Nic
Status: Moderator
Post schicken
Registriert seit: 28.07.2007
Anzahl Nachrichten: 8004

geschrieben am: 03.08.2013    um 15:47 Uhr   
Zitat von: rockzock
tja ...und nun steht snowdens vater immer vor der presse und hofft, dass seinem jüngling von versteckten ermittlern nichts passiert...

ich finds auch interessiert wie einige boulevardblättern fotos der 2 mächtigsten männer zusammenschneiden um den eindruck zu erwecken, dass es ständig kriselt ^^
Na ja... Ich glaube nicht das Snowden ein "Unfall" ereilt... Das wäre einfach zu offensichtlich.

Die zwei mächtigsten Männer? Du meinst damit doch nicht Putin? Dafür wurde doch u.A. die EU erschaffen um Russland etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: rockzock
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 13.06.2006
Anzahl Nachrichten: 2185

geschrieben am: 03.08.2013    um 14:56 Uhr   
tja ...und nun steht snowdens vater immer vor der presse und hofft, dass seinem jüngling von versteckten ermittlern nichts passiert...

ich finds auch interessiert wie einige boulevardblättern fotos der 2 mächtigsten männer zusammenschneiden um den eindruck zu erwecken, dass es ständig kriselt ^^
Fotografie ist die Kunst, mehr zu zeigen, als man sieht
  Top
"Autor"  
Nutzer: eppezzaj
Status: Vereinzelt I
Post schicken
Registriert seit: 21.07.2013
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 21.07.2013    um 17:00 Uhr   
schon schon
  Top
"Autor"  
Nutzer: littelfood
Status: Regelmäßig II
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2007
Anzahl Nachrichten: 491

geschrieben am: 21.07.2013    um 03:52 Uhr   
Zitat von: Blue-Phoenix
Link

Supergrundrecht... Supergrundrecht!!
Sperrt ihn doch bitte weg.
Und Uhl, die ... gleich hinterher.

Ich mag nimmer. :/
Hehe, langsam, langsam, der friedrich hat alles im griff und weis an welchen strippen er ziehen muß. @http://www.tomicek.de/a_karikaturen/a1_aktuellekarikaturen/130716a/130716a_f_g.jpg

Auch interessant wie frau merkel ihren beitrag zur aufklärung letzten freitag geleistet hat.

Übrigens und morgen bauen wir ein boot und das kann schwimmen. das wars dann auch schon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Blue-Phoenix
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 21.08.2001
Anzahl Nachrichten: 2523

geschrieben am: 17.07.2013    um 16:19 Uhr   
Link

Supergrundrecht... Supergrundrecht!!
Sperrt ihn doch bitte weg.
Und Uhl, die ... gleich hinterher.

Ich mag nimmer. :/
~Hier könnte auch Ihre Signatur stehen~
  Top
"Autor"  
Nutzer: KillerPanther
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 14.05.2007
Anzahl Nachrichten: 3840

geschrieben am: 13.07.2013    um 19:30 Uhr   
Na, sagen kann man da nicht mehr viel. Da bleibt fast nur noch Kopfschütteln. Ich bin gespannt, was da jetz noch passiert. Snowden hängt ja in Russland fest, hat zwar erneut Asyl da beantragt (nachdem er ablehnte) und jetz' verweigert Russland ihm ja auch das Asyl. Aber Ausliefern tun sie ihn auch nicht. Und wegkommen dürfte für Snowden auch nciht so einfach sein, leider. Und vor allem: Was hat Snowden noch an Dokumenten? Und was passiert eigentlich bzgl. des Abhörens der EU-Räume? Lässt man sich das gefallen?
"Lebende Glücksbringer sind Menschen, die ihre Wahrheit gefunden haben und sie leben. Sie haben keine Angst mehr vor der Kraft der anderen, weil ihnen klar geworden ist, dass nicht die Kraft der anderen Probleme schafft, sondern der Mangel an Kraft." (Kim Barkman)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Blue-Phoenix
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 21.08.2001
Anzahl Nachrichten: 2523

geschrieben am: 13.07.2013    um 18:12 Uhr   
Ich frage mich sowieso, was gerade der Friedrich da will. Der ist doch sonst immer der Erste, der (mehr) Überwachung fordert.
Aber vielleicht will er sich auch einfach neue Ideen holen.
Oder wie der Postillion so schön titelte: Link

Edit: als hätte ich es nicht geahnt lol -> Link

Was willst du zu so einem Innenminister denn noch sagen?
~Hier könnte auch Ihre Signatur stehen~
  TopZuletzt geändert am: 13.07.2013 um 18:24 Uhr von Blue-Phoenix
"Autor"  
Nutzer: KillerPanther
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 14.05.2007
Anzahl Nachrichten: 3840

geschrieben am: 13.07.2013    um 17:24 Uhr   
Zitat von: rockzock
1.) die nsa wird sich niemals die butter vom brot nehmen, schon garnicht von einem innenminister, der die steuergelder aufbraucht um eine uneffektive reise in die usa unternimmt. die sitzen doch dann in ihrem hauptquartier und lachen ^^.

2.) ich gehe davon aus, dass das thema snowden sehr medial forciert wird und wenn das interesse abnimmt, verschwindet es in den analen wie jedes andere politisch, geprägte thema
1.) Denke ich auch. Selbst wenn sie sagen würden "Ja, wir lassen das weil..." zb. ein "Vertrag" bzw. Abkommen unterschrieben wird, wo drin steht, dass sie soetwas unterlassen, glaube ich nicht wirklich, dass es dann auch so ist. Vor allem, weil natürlich auch die Firmen weiter sammeln werden. Also Microsoft, Google, Facebook etc. In irgendeiner Art und Weise würde das wohl weiter gehen.

2.) Ich hoffe, das genau das nicht passiert. Da hier tatsächlich jeder ein stückweit seine Bürgerechte abgibt/aufgibt und das nicht einfach so hingenommen werden sollte. Die Diskussion ist gut, vor allem auch wichtig. Und ich hoffe, das man daraus in irgendwelchen Arten und Formen etwas positives herausziehen kann.

Dazu muss ich sagen, fand ich am Donnerstag "Maybrit Illner" sehr interessant mit diesem Thema, wo auch Jacob Appelbaum eingeladen war und sich äußerte.
"Lebende Glücksbringer sind Menschen, die ihre Wahrheit gefunden haben und sie leben. Sie haben keine Angst mehr vor der Kraft der anderen, weil ihnen klar geworden ist, dass nicht die Kraft der anderen Probleme schafft, sondern der Mangel an Kraft." (Kim Barkman)
  Top
"Autor"  
Nutzer: rockzock
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 13.06.2006
Anzahl Nachrichten: 2185

geschrieben am: 13.07.2013    um 07:45 Uhr   
viele fotografen haben sich darauf geeinigt bsp.weise nur noch qualitativ, schlechte fotos hochzuladen oder mit links auf entsprechende seiten zu verweisen um den bilderklau in sozialen netzwerken einzuschränken...

die nsa wird sich niemals die butter vom brot nehmen, schon garnicht von einem innenminister, der die steuergelder aufbraucht um eine uneffektive reise in die usa unternimmt. die sitzen doch dann in ihrem hauptquartier und lachen ^^.

ich gehe davon aus, dass das thema snowden sehr medial forciert wird und wenn das interesse abnimmt, verschwindet es in den analen wie jedes andere politisch, geprägte thema
Fotografie ist die Kunst, mehr zu zeigen, als man sieht
  Top
"Autor"  
Nutzer: Elenore
Status: Moderator
Post schicken
Registriert seit: 23.01.2008
Anzahl Nachrichten: 1574

geschrieben am: 02.07.2013    um 15:12 Uhr   
Zitat von: DeadWalker
Jeder der account bei Goggle oder Facebook hat ist eh schon ne Datenhure ;)
Und dennoch ist es immer wieder erstaunlich wieviele Menschen weltweit im Fratzenbuch einen Account haben den sie tagtäglich mit neuen Liks, Postings, Informationen und Bildern füttern. :D

Macht man es ihnen also auch sehr einfach Daten über unser Leben zu sammeln/filtern/verwenden.
  Top
"Autor"  
Nutzer: DeadWalker
Status: Dauerhaft I
Post schicken
Registriert seit: 18.08.2006
Anzahl Nachrichten: 1780

geschrieben am: 02.07.2013    um 13:00 Uhr   
Jeder der account bei Goggle oder Facebook hat ist eh schon ne Datenhure ;)
Skype gehört Mircosoft.
Microsoft überwacht die Chat-Kommunikation in Skype , Datenschutzgesetze sind Toll aber im Jeden Land unterschiedlich , es müsste ein einheitsgesetzt herr das jedes Land akzeptieren müsste , aber sind wir ehrlich Ehre friert die Hölle zu als sowas passieren würde.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Topshot
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 03.07.2006
Anzahl Nachrichten: 755

geschrieben am: 02.07.2013    um 07:00 Uhr   
ich meine damit eher beim Bierchen inne Kneipe ^^
...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Blue-Phoenix
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 21.08.2001
Anzahl Nachrichten: 2523

geschrieben am: 01.07.2013    um 18:53 Uhr   
Zitat von: Topshot
Ich hab nix zu verbergen und alles was niemand sonst wissen soll wird auch nicht im Netz breitgetreten oder veröffentlicht, da suche ich dann das persönliche Gespräch.
Heimlich bei Nacht und Nebel im Wald, ohne neumodische Geräte dabei zu haben, oder wie darf ich mir das vorstellen? Oder doch via Telefon, das via voip seine Daten überträgt? Das hätte ja dann genau so wenig Sinn.

Verhindern wird man es nicht können - aber es wäre langsam mal an der Zeit auf vernunftige Verschlüsselung zu setzen. Ist ja nicht so, dass die Möglichkeiten dazu nicht vorhanden wären.
~Hier könnte auch Ihre Signatur stehen~
  Top
"Autor"  
Nutzer: Topshot
Status: Regelmäßig III
Post schicken
Registriert seit: 03.07.2006
Anzahl Nachrichten: 755

geschrieben am: 01.07.2013    um 16:52 Uhr   
Wie soll sowas verboten oder abgeschafft werden? Mir ist das relativ egal das irgendwelche NSA Futzies wissen das ich am 29.06.13 mit meiner Freundin im Kino war und mir da ne Portion Nachos reingepfeffert habe. Es ist mir von vornherein bewusst gewesen, dass es seitdem es Facebook gibt, diese Daten sowieso nicht sicher sind. Das war doch klar.

Wer so bescheuert ist und per SMS oder per Internet irgendwelche Terrorpläne zu planen und zu verabreden der gehört sowieso verhaftet ^.^

Ich hab nix zu verbergen und alles was niemand sonst wissen soll wird auch nicht im Netz breitgetreten oder veröffentlicht, da suche ich dann das persönliche Gespräch.

Dat is meine Meinung :-D
...
  Top
"Autor"  
Nutzer: KillerPanther
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 14.05.2007
Anzahl Nachrichten: 3840

geschrieben am: 30.06.2013    um 19:32 Uhr   
Also, ich persönlich finde das nicht gut. Es ist einfach viel zu viel. Und vor allem gibt es ja Datenschutzgesetze, die da umgangen werden, ab davon wird auch jeder unter Verdacht gestellt irgendwie. Wenn sowas gemacht wird, weil schon Verdacht besteht ist das i.O.

Was ich aber nicht verstehe ist, dass es den Meisten egal ist. Ich glaube, dass die Leute auch selber den Sinn dafür verloren haben, wie wichtig der Schutz ihrer eigenen Daten ist. Auch wenn jetz' welche sagen , ihnen ist es egal, weil sie nichts zu verbergen haben oder oder. Mir geht es ums Prinzip. Jedem muss irgendwie dämmern, dass das, was dort gemacht wird, übertrieben bzw. nicht ganz richtig ist.

Ebenso bedenklich finde ich, dass so viele große Filmen da mitmischen und quasi als Datensammler mitmachen. Irgendwann ist es doch so, wie es schon in einigen Firmen gezeigt wurde. Wenn wir nicht eventuell sogar schon da sind und die Allgemeinheit es nur nicht weiß, weil es noch nicht kommuniziert wurde.Da fällt mir schond as neueste Projekt von Google ein - "Google Glass". Die Datenbrille.

Man muss da Grenzen ziehen, denke ich. Oder man sollte es.
"Lebende Glücksbringer sind Menschen, die ihre Wahrheit gefunden haben und sie leben. Sie haben keine Angst mehr vor der Kraft der anderen, weil ihnen klar geworden ist, dass nicht die Kraft der anderen Probleme schafft, sondern der Mangel an Kraft." (Kim Barkman)
  TopZuletzt geändert am: 30.06.2013 um 19:32 Uhr von KillerPanther
"Autor"  
Nutzer: Blue-Phoenix
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 21.08.2001
Anzahl Nachrichten: 2523

geschrieben am: 30.06.2013    um 18:03 Uhr   
Snowden gammelt angeblich noch irgendwo ein einem Transitbereich eines russischen Flughafens.

Wie ich jetzt las, horcht der NSA ja auch bei der EU fleißig mit. Damit wissen die immerhin mehr als die EU Bürger ^^

Ich meine, dass die Geheimdienste es machen war ein offenes Geheimnis. Irgendwo sollte es dann aber doch genug sein, oder nicht?
~Hier könnte auch Ihre Signatur stehen~
  Top
"Autor"  
Nutzer: rockzock
Status: Dauerhaft II
Post schicken
Registriert seit: 13.06.2006
Anzahl Nachrichten: 2185

geschrieben am: 30.06.2013    um 11:31 Uhr   
naja was heisst denn "alles unternehmen"... was heisst denn genau "Terrorbekämpfung" - viele Argumente wirken schwammig oder sind zumindest sehr dehnbar auf bestimmte Situationen anwendbar

die Legitimation holt sich der amerikanische Geheimdienst durch diese Ereignisse, ob diese Aktion, die wohl auch nach jetzigen Stand nachweislich vollzogen wurden, volllegitimiert sind, stell ich einfach mal als Frage in den Raum - dumm nur, dass sich ein Mensch, der diese Aussage beantworten könnte, ständig Gedanken darüber machen muss, wie er den Amerikanern entkommt, ich weis garnicht wo der Snowden jetzt gerade rumspringt ^^

ich bin der Auffassung, dass dieses Thema ähnlich wie andere Eingriffe in die Persönlichkeitsrechte solange aufn Schirm bleibt, soland die Medien es als wichtig erachten - genauso wird es Thema für jeden einzelnen sein, der sich im www bewegt, ich kann mir aber vorstellen, dass es ebenso schnell wieder von der Bildfläche verschwindet - machen wir uns doch nix vor, die spähen doch schon seit Jahren verschiedene Institutionen aus, das sind nicht nur die Amerikaner, sonden weitmehr Geheimdienste...
Fotografie ist die Kunst, mehr zu zeigen, als man sieht
  Top